10 Möglichkeiten zur Verbesserung der Akkulaufzeit von Apple Watch mit WatchOS 3

Die Nutzer haben sich seit der Veröffentlichung über die Akkulaufzeit der Apple Watch beschwert. Je nachdem, wie oft Sie die Apple Watch verwenden, kann sie zwischen sechs Stunden und zwei Tagen dauern. Unabhängig davon muss der Akku der Apple Watch jede Nacht aufgeladen werden. Im Vergleich zu anderen Wearables und Fitness-Trackern ist die Akkulaufzeit erheblich kürzer als beim durchschnittlichen Ladevorgang an jedem fünften Tag. Genau wie Sie jedoch Änderungen an Ihrem iPhone vornehmen können, um die Akkulaufzeit zu verlängern, können Sie an Ihrer Apple Watch mehrere Änderungen vornehmen, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Wir haben zehn Tipps, um die schlechte Akkulaufzeit Ihrer Apple Watch zu beheben. Wenn Sie die Apple Watch Series 2 besitzen, haben Sie wahrscheinlich bereits eine bessere Akkulaufzeit. Willst du das noch weiter ausdehnen? Halten Sie den Akku Ihrer Apple Watch mit den folgenden Tipps länger.

Stellen Sie in erster Linie sicher, dass Sie das neueste watchOS heruntergeladen und installiert haben. Für diesen Artikel verwenden wir watchOS 3.1. Wenn Sie sich jedoch weigern, ein Upgrade durchzuführen, sollten die meisten (wenn nicht alle) der folgenden Tipps mit älteren Betriebssystemen funktionieren, auch wenn die Art und Weise, wie Sie die Einstellung finden, möglicherweise etwas anders ist. Unabhängig vom Gerät möchten wir alle so viel Akkulaufzeit wie möglich sparen. Diese Tipps verbessern sicherlich die Akkulaufzeit Ihrer Apple Watch, aber einige Tipps erfordern mehr Einbußen bei den Funktionen als andere. Wir beginnen mit den Tipps zum Energiesparen, die Sie am wenigsten bemerken werden, und gehen zu den Einstellungen über, die Sie nur ändern, wenn Sie sich wirklich für die längere Akkulaufzeit einsetzen. Lass uns anfangen.

Entfernen Sie nicht verwendete Apps

Alle Apps, die Sie auf der Apple Watch haben, müssen mit Ihrem iPhone kommunizieren. Das Hin- und Herwechseln von Informationen erfordert viel Energie, ganz zu schweigen von der Zeit, die in den Apps verbracht wird, die Ihre Akkulaufzeit belasten. Sehen Sie sich die Liste der Apps an, die Sie auf Ihrer Apple Watch haben, und entscheiden Sie, welche Sie wirklich benötigen und behalten möchten. Auch wenn Sie denken, Sie haben es bereits auf die Grundlagen gebracht, versuchen Sie, ein paar mehr loszuwerden. Behalten Sie die von Ihnen verwendeten Apps nur täglich (oder mindestens wöchentlich) bei. Um dies zu tun:

  • Öffnen Sie auf dem iPhone die Watch-App. Tippen Sie auf Meine Uhr.

  • Scrollen Sie zum Ende der Hauptseite von My Watch. Sie sehen die Liste aller Apps, die Sie installiert haben.

  • Tippen Sie auf alle Apps, die Sie in der Apple Watch entfernen möchten.

  • Deaktivieren Sie die Option "App auf Apple Watch anzeigen".

Reduzieren Sie die Benachrichtigungen für "iPhone spiegeln"

Auf Ihrer Apple Watch befinden sich möglicherweise nur noch wenige Apps von Drittanbietern. Ihre Watch kann jedoch weiterhin Benachrichtigungen von vielen anderen Apps erhalten. Dies ist eine nette Funktion, da Sie Benachrichtigungen von jeder App auf Ihrem iPhone erhalten können, ohne diese App auch auf Ihrer Apple Watch zu haben. Auf jeden Fall gibt es gespiegelte iPhone-Benachrichtigungen, die Sie auf der Apple Watch nicht benötigen. Also lasst uns diese ausschalten. Hier ist wie:

  • Tippen Sie in der Watch-App auf dem iPhone auf Meine Uhr.

  • Wählen Sie auf dieser Seite Benachrichtigungen aus.

  • Scrollen Sie nach unten zu dem Abschnitt mit der Bezeichnung "iPhone-Benachrichtigungen spiegeln von".

  • Durchsuchen Sie die Apps und deaktivieren Sie Benachrichtigungen für Apps, für die Sie keine Benachrichtigungen benötigen.

Je weniger Ihr iPhone nach Benachrichtigungen dieser Apps suchen muss, desto mehr Akku sparen Sie.

Deaktivieren Sie die Aktualisierung der Hintergrund-App

Dieser Tipp ist ein Kinderspiel. Hintergrund-App-Aktualisierung aktualisiert im Hintergrund befindliche Apps automatisch, sodass die neuesten Informationen sofort angezeigt werden, wenn die App geöffnet wird. Wenn diese Funktion aktiviert ist, wird die Akkulaufzeit der Apple Watch durch alle Apps, die Sie im Hintergrund geöffnet haben, erschöpft. Wenn Sie diese Option deaktivieren, werden im Hintergrund nur die Apps aktualisiert, die für die Komplikationen Ihres Zifferblatts verwendet werden.

  • Tippen Sie in der Watch-App auf dem iPhone auf Meine Uhr.

  • Wählen Sie Allgemein.

  • Tippen Sie auf Hintergrund-App aktualisieren

  • Deaktivieren Sie die Hintergrund-App-Aktualisierung.

  • Sie können die Hintergrund-App-Aktualisierung auch für bestimmte Apps selektiv deaktivieren, wenn Sie sie nicht vollständig deaktivieren möchten.

Deaktivieren Sie automatische Downloads

Wenn Sie eine App auf Ihr iPhone herunterladen, wird sie automatisch auf die Apple Watch heruntergeladen, sofern eine Apple Watch-Version der App vorhanden ist. Diese Kommunikation zwischen Geräten verbraucht Batteriestrom. Wir laden alle nach dem Zufallsprinzip Apps auf das iPhone herunter, um zu testen, ob wir sie jemals wieder verwenden werden, geschweige denn auf der Apple Watch. Deaktivieren Sie diese Automatisierung, um Akkustrom zu sparen, und fügen Sie stattdessen manuell Apps hinzu, die in der Apple Watch auf der Registerkarte "Meine Watch" angezeigt werden sollen. So deaktivieren Sie automatische Downloads auf der Apple Watch:

  • Tippen Sie in der Watch-App auf dem iPhone auf der Registerkarte Meine Uhr auf Allgemein.

  • Deaktivieren Sie die automatische App-Installation.

Deaktivieren Sie prominente Haptiken

Ein wesentlicher Stromverbrauch der Apple Watch ist das haptische Feedback. Ihre Apple Watch spielt eine auffällige Haptik (Vibration), um Sie darüber zu informieren, dass eine Benachrichtigung eingegangen ist. Sie können diese herausragenden Haptiken jedoch deaktivieren, um die Wiedergabehäufigkeit Ihrer Apple Watch zu verringern und so den Stromverbrauch von Haptic Feedback zu verringern. Um dies zu tun:

  • Wählen Sie in der Überwachungs-App auf der Registerkarte Meine Überwachung die Option Sounds & Haptik.

  • Schalten Sie Prominent Haptic aus

Schalten Sie das Anheben des Handgelenks aus, um aufzuwachen

Wenn Sie Ihr Handgelenk anheben, leuchtet der Apple Watch-Bildschirm automatisch auf, sodass Sie die Uhrzeit, Benachrichtigung oder Komplikationen einsehen können. Mit dieser Funktion wird die Apple Watch jedoch ständig aktiviert, auch wenn der Bildschirm nicht angezeigt werden soll. Sie können stattdessen Raise to Wake deaktivieren und einfach auf den Bildschirm tippen, wenn Sie ihn anzeigen möchten. Auf diese Weise können Sie im Laufe des Tages die Akkulaufzeit verlängern. Um dies zu tun:

  • Tippen Sie in der Watch-App auf dem iPhone auf Meine Uhr und wählen Sie Allgemein.

  • Tippen Sie auf Weckbildschirm.

  • Deaktivieren Sie den Weckbildschirm beim Anheben des Handgelenks.

Reduzieren Sie Transparenz und Bewegung

Auf dem iPhone können Sie die Bewegungsreduzierung aktivieren, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Dadurch werden die Übergangsanimationen deaktiviert, die angezeigt werden, wenn Sie von Bildschirm zu Bildschirm wechseln. Ebenso können Sie die Transparenz und Bewegung der Apple Watch reduzieren, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Dadurch wird das Erscheinungsbild der Apple Watch verändert. Probieren Sie es aus und prüfen Sie, ob die zusätzliche Akkulaufzeit die Änderungen wert ist. Wenn Sie sich nicht dazu entschließen, können Sie es einfach wieder ausschalten. So aktivieren Sie "Transparenz reduzieren" und "Bewegung reduzieren" in der Apple Watch:

  • Öffnen Sie die Watch-App auf dem iPhone. Wählen Sie auf der Registerkarte Meine Uhr die Option Allgemein aus.

  • Tippen Sie auf Eingabehilfen.

  • Tippen Sie auf Bewegung reduzieren. Aktivieren Sie "Bewegung reduzieren".

  • Kehren Sie zum vorherigen Bildschirm zurück und tippen Sie auf Transparenz reduzieren. Aktivieren Sie die Option Transparenz reduzieren.

Einfaches schwarzes Zifferblatt

Je einfacher Ihr Zifferblatt ist, desto weniger Strom verbraucht es. Und schwarze Pixel auf der Apple Watch benötigen weniger Strom als weiße oder farbige Pixel. Wenn Sie also ein Zifferblatt wie das Ziffern-, das Utility- oder das Simple-Zifferblatt auswählen und keine Komplikationen verwenden, können Sie eine angemessene Batterielebensdauer sparen, insbesondere wenn Sie Raise to Wake nicht deaktivieren möchten. Wenn Sie keine Komplikationen verwenden, wird ein Teil der Funktionalität der Apple Watch entfernt, weshalb dieser Tipp weiter unten auf der Liste steht. Es kommt auf das Wesentliche an: zusätzliche Akkulaufzeit oder die Verwendung eines hübscheren Zifferblatts mit Komplikationen? Du entscheidest. Wenn Sie Ihr Zifferblatt ändern möchten, können Sie dies vom iPhone aus tun. Um dies zu tun:

  • Öffnen Sie die Watch-App auf dem iPhone und tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf die Registerkarte "Gesichtsgalerie".

  • Hier können Sie durch Ihre verschiedenen Optionen scrollen. Klicken Sie auf eines der einfachen Zifferblätter, um es zu bearbeiten. Passen Sie Ihr Zifferblatt an. Deaktivieren Sie Komplikationen, um eine maximale Akkulaufzeit zu erzielen.

  • Tippen Sie auf Hinzufügen.

Graustufen einschalten

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die meisten Leute diesen Tipp wollen. Trotzdem ist es eine großartige Möglichkeit, die Akkulaufzeit zu verkürzen, da all diese hübschen Farben Strom verbrauchen. Schwarz verbraucht auf der Apple Watch am wenigsten Strom, sodass Graustufen am wenigsten Strom verbrauchen würden. Also liegt es an dir. Wenn Sie Graustufen aktivieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Wählen Sie in der Watch-App auf dem iPhone auf der Registerkarte "Meine Watch" die Option "Allgemein".

  • Tippen Sie auf Eingabehilfen

  • Graustufen aktivieren / deaktivieren

Letzter Ausweg: Gangreserve

Die meisten Menschen wissen, dass ihre Apple Watch über eine Gangreserve verfügt. Aber es ist nicht wie im Low Power-Modus auf dem iPhone. Wenn Sie Power Reserve aktivieren, wird Ihre Apple Watch zur Uhr. Sie wissen, die Art, die nur die Zeit sagen kann. Es hilft also, die Lebensdauer der Apple Watch-Batterie zu verlängern. Verwendet jedoch jemand die Apple Watch nur als Uhr? Wer weiß. Wenn Sie Ihre Apple Watch in die Gangreserve versetzen möchten oder müssen, um die Akkulaufzeit zu verlängern, gehen Sie wie folgt vor:

  • Wischen Sie von Ihrem Zifferblatt auf der Apple Watch nach oben, um das Kontrollzentrum zu öffnen.

  • Tippen Sie auf den Prozentsatz, der angibt, wie viel Akku noch vorhanden ist.

  • Gangreserve auswählen.

  • Um die Gangreserve auszuschalten, halten Sie die Seitentaste auf der Apple Watch gedrückt.

Sie müssen Ihre Apple Watch neu starten, um sie auszuschalten, da buchstäblich alles außer der Zeit heruntergefahren wurde, als Power Reserve aktiviert wurde.

Es geht los! Diese Tipps sind großartig, aber es macht nicht viel aus, wenn Ihr iPhone stirbt. Lesen Sie unsere Tipps zur Verbesserung der Akkulaufzeit auf dem iPhone.