5 besten iOS-Musik-Apps für Gitarristen

Ich behaupte nicht, ein großartiger Gitarrist zu sein. Ich würde nicht einmal sagen, dass ich so gut bin. Trotzdem spiele ich seit 20 Jahren gerne Gitarre und ich liebe es von ganzem Herzen. Ich finde es sowohl ein kreatives Medium als auch eine wertvolle Form der Entspannung und Meditation. Als ich mit dem Gitarrenspielen anfing, lernte ich die erforderlichen Bücher und Lehrer. Heutzutage können ein paar gute Apps viel dazu beitragen, dass Sie als Musiker lernen und wachsen. Das Folgende sind einige meiner beliebtesten und unverzichtbarsten iOS-Apps für Gitarristen.

1. Gitarrenthunfisch (gratis)

„Gitarrenthunfisch.“ Verstanden? Wie in "Guitar Tuner" mit einem New Yorker Akzent gesagt. Abgesehen von dem niedlichen Namen ist diese vielseitige Tuning-App ein Muss. Eines der wichtigsten Dinge, die jeder Musiker üben muss - ob er nur lernt oder ein erfahrener Veteran ist - ist, sein Instrument in Einklang zu halten, und Guitar Tuna lässt uns genau das mit intuitiver Leichtigkeit tun. Es ist eine präzise Tuning-App. und eines meiner Lieblingsmerkmale, abgesehen von der Tatsache, dass ich mich nicht auf mein Ohr verlassen muss, um die perfekte Tonhöhe zu erreichen, ist die Tatsache, dass Sie damit auch eine Vielzahl von Saiteninstrumenten stimmen können und sich auch an Ihre letzten erinnern können gebrauchte Instrumente für den schnellen Zugriff, in meinem Fall Gitarre, Ukulele und Mandoline.

2. AmpliTude (19, 99 USD)

AmpliTube ist eine fantastische App (von den Machern des iRig entwickelt), die Ihr iDevice in einen Gitarrenverstärker und ein Aufnahmestudio verwandelt. Es ist eine funktionsreiche App mit umfangreichen In-App-Käufen und fast allem, was ein professioneller Musiker sich nur wünschen kann. Persönlich mag ich die Live-Loop-Funktion, mit der Sie Ihre geloopten Performances aufzeichnen und den Abgleich von Loops steuern können. Das Aufnahmestudio ist phänomenal und bietet dem erfahrenen Musiker viel Tiefe. Mit den virtuellen Effektpedalen können Sie Ihren Sound nach Herzenslust (und nach Gehör) gestalten und optimieren. Ich benutze Amplitude sowohl mit meiner klassischen akustischen / elektrischen als auch mit meiner Strategie, und es ist viel zu leicht, sich stundenlang zu verirren und die Klangwelten zu erkunden, die AmpliTube eröffnet.

3. Ultimative Gitarre (kostenlos)

Dies ist meine Ressource für die Transkription von Liedern, mit einer musikalischen Auswahl für fast jeden Geschmack, mit über 800.000 Liedern zur Auswahl. Ultimate Guitar bietet Zugriff auf eine große Sammlung von Songs, hauptsächlich für Gitarre, aber auch für Ukulele und Bass. Sie können Ihre Lieblingsversionen von Songs unter einer Favoritenregisterkarte speichern, die für die Offline-Verwendung verfügbar ist. Diese App bietet zwar keine Notenschrift, bietet dem Benutzer jedoch Zugriff auf Akkorde und Tabulaturen sowie die Möglichkeit, einen Song auf verschiedene Griffbrettpositionen zu transponieren. Mit Ultimate Guitar (Pro-Version) können Sie auch zum Freisprechen automatisch scrollen und über die YouTube-Integration sogar ausgewählte Songs anhören. Diese App bietet unter anderem eine integrierte Metronom-, Stimm- und Akkordbibliothek.

4. Akkordbank (kostenlos)

Diese praktische App bietet Gitarristen Zugriff auf eine Fülle von Akkord- und Tonleiterstrukturen in einem benutzerfreundlichen Layout. Mit der Chord Bank können Sie Ihre Tonleitermuster studieren (unerlässlich für die Entwicklung der Solo-Fertigkeiten) und Ihre Akkordstrukturen in verschiedenen Griffbrettpositionen üben. Chord Bank bietet auch umfangreiche Lektionen als In-App-Käufe an, die wirklich dazu beitragen, dass diese App für jeden Gitarrenschüler nützlich und unverzichtbar ist. Eine einzigartige Funktion, die ich in der Chord Bank sehr interessant finde, ist der „Reverse Finder“, der Ihnen ein virtuelles Griffbrett präsentiert und es Ihnen ermöglicht, virtuelle Finger überall auf den Hals zu legen. Die App sagt Ihnen dann genau, welchen Akkord Sie haben erstellt, und ermöglicht es Ihnen, diese selbst erstellten Akkorde zur Erleichterung des Abrufs zu favorisieren.

5. Täglicher Looper ($ 5.99)

Diese App ist eine abgespeckte und relativ kostengünstige Alternative, um Live-Loops bereitzustellen und Ihre geloopten Auftritte aufzuzeichnen. Mit Everyday Looper können Sie bis zu vier Titel auf dem iPhone und bis zu sechs Titel auf dem iPad aufnehmen. Obwohl es sich um eine vereinfachte Option für eine ausführlichere App wie AmpliTube handelt, ist "EyDy Looper", wie die Entwickler es abkürzen, kein Problem, da es eine Vielzahl von Feinabstimmungsoptionen und einfachen Steuerelementen mit Fingergesten bietet.

Auszeichnung:

Obwohl die folgenden Apps nicht gitarrenspezifisch sind, sind sie Apps, die ich regelmäßig verwende und die es wert sind, in diese Zusammenfassung aufgenommen zu werden:

UkeBank (kostenlos): eine fantastische Ressource für alle Ihre Ukulele-Akkorde.

Ukelele-Waage (kostenlos): Ihre Anlaufstelle für Ukelele-Waagen- Strukturen, ideal für alle, die daran interessiert sind, ihre Einsatzfähigkeiten auf die nächste Stufe zu heben.

Mandolin Companion (kostenlos): Eine großartige App zum Erlernen von Mandolinen-Schlag- und -Picking-Mustern sowie zum Üben von Mandolinenakkorden und -skalen.

Zu guter Letzt YouTube (kostenlos) . YouTube hat sich immer wieder als eine absolut unschätzbare Ressource erwiesen, wenn es um alles geht, was mit Musik zu tun hat, angefangen beim Erlernen von Tonleitern über das Erlernen von Fingertechniken für klassische Ansätze bis hin zum einfachen Anschauen einer Vielzahl von Musikdarbietungen der besten Wege zu lernen und auf dem musikalischen Weg inspiriert zu bleiben.

Bild von oben: Dmitriy_Tsyupa / Shutterstock.com