Ankündigung: Erscheinungsdatum von Apple AirPods 2019 sowie Gerüchte über StudioPods und AirPower

Gute Nachrichten für alle, die 2018 enttäuscht waren, ohne die Ankündigung von AirPods 2, der AirPower-Ladematte oder eines neuen Satzes von Over-Ear-Kopfhörern, möglicherweise Studio Pods, abgeschlossen zu haben: Möglicherweise bekommen wir mindestens eines, möglicherweise zwei dieser Geräte bald. Apple hat uns per Pressemitteilung einen offiziellen Veröffentlichungstermin und Spezifikationen für die AirPods 2 mitgeteilt. Die Gerüchte über einen AirPod-Koffer mit drahtlosem Aufladen deuten darauf hin, dass Apple möglicherweise auch bereit ist, die versprochene AirPower-Ladematte herauszubringen. In dieser Gerüchtezusammenfassung werden wir jedes Update zu den neuen Gerüchten über neue kabellose Ohrhörer und kabellose Ladegeräte sowie zu Gerüchten über Studio Pods und AirPower behandeln.

Apple hat zwar das offizielle Datum und die technischen Daten für die AirPods 2 bekannt gegeben, es macht aber Spaß, auf unsere Prognosen zurückzublicken und zu sehen, was wir richtig gemacht haben und wo wir falsch gelaufen sind. Die AirPods 2 werden heute offiziell zum Verkauf angeboten. Sehen Sie sich unsere früheren Vorhersagen an, während Sie darauf warten, dass sie per E-Mail eingehen, und sehen Sie, wie sich unsere Vermutungen im Vergleich zum Endprodukt verhalten.

AirPods Wireless Ladekoffer & AirPower Mat

Apple gab im September 2017 bekannt, dass ein Fall für kabelloses Aufladen von AirPods in Kürze vorliegen wird, obwohl kein anderes Erscheinungsdatum als "Kommen im Jahr 2018" angegeben wurde. (Spoiler: Wir haben 2018 keinen AirPods-Ladekoffer bekommen.) Der neue AirPods-Koffer für das kabellose Laden wird mit ziemlicher Sicherheit gleichzeitig mit Apples kabelloser Ladematte AirPower erscheinen, die ebenfalls im September 2017 angekündigt wurde Veranstaltung. Wird AirPower, die kabellose Ladetasche für AirPods, und die AirPods 2 bei der Ankündigung vom 25. März endlich veröffentlicht? Wir werden es bald wissen!

AirPods 2: Was können wir erwarten, wenn sie endlich veröffentlicht werden?

Berührungslose Siri-Funktion?

AirPod-Besitzer können derzeit mit Siri interagieren, indem sie auf einen der AirPods zweimal tippen. Sie müssen nicht einmal das iPhone berühren. Siri kann dann bei einer Reihe von Aufgaben behilflich sein, darunter Telefonieren, Ändern der Lautstärke, Angeben von Anweisungen oder Umschalten von Musik und anderen Audioprogrammen. Laut 9to5Macs tiefem Einstieg in iOS 12.2 ist es alles andere als sicher, dass die AirPods 2 eine Hey Siri-Funktion enthalten werden.

Aufgerüsteter drahtloser Chip?

In der aktuellen Version des AirPods ist der W1-Chip von Apple integriert, um zu erkennen, wann die AirPods in Ihren Ohren sind (einer oder beide), Audio zu routen, das Mikrofon zu aktivieren und die Akkulaufzeit zu verwalten. Die Apple Watch Series 4 verwendet den W3-Chip, während die Series 3 den W2-Chip verwendet. Die AirPods 2 könnten problemlos beide Chips verwenden, aber selbst das W2 würde ein ernstes Upgrade liefern. Ein verbesserter Funkchip bedeutet eine größere Reichweite, eine längere Akkulaufzeit und eröffnet die Möglichkeit für zusätzliche Funktionen wie die Biometrie.

Health Tracking-Funktionen

Die neue Apple Watch-Serie 4 verfügt über hervorragende Funktionen zur Überwachung des Gesundheitszustands, darunter eine EKG-Funktion, eine Herzfrequenzüberwachung und sogar eine Sturzerkennung. Angesichts des Schwerpunkts von Apple auf Gesundheit und Sicherheit ist es nicht verwunderlich, dass die neuesten drahtlosen Ohrhörer ähnliche Funktionen aufweisen. Dieses spezielle Gerücht ist bei Digitimes hinter einer Firewall verborgen, aber 9to5Mac hat den Bericht aufgrund der geringen Genauigkeit von Digitimes und der geringen Größe der AirPods als etwas skizzenhaft zusammengefasst. Ein Herzfrequenzmesser passt zwar problemlos in eine Apple Watch, aber Biometrie-Daten in den AirPods sind möglicherweise etwas schwieriger abzurufen. Mit einem W2- oder W3-Chip an Bord werden wir jedoch wahrscheinlich eine verbesserte Integration zwischen dem AirPods 2 und der Apple Watch sehen. Ich halte es für wahrscheinlich, dass die Geräteintegration Apples Fitness-Tracking verbessern könnte, indem biometrisches Echtzeit-Feedback über die AirPods 2 bereitgestellt wird, ähnlich wie bei einem In-Ear-Fitness-Coach.

AirPods Farben: Vielleicht schwarze AirPods?

Eine Farboption ist nicht genug für diejenigen von uns, die Schwarz, Space Grey oder sogar das auffällige Roségold bevorzugen. Trotz der Behauptung, dass der weiße Vorbau der AirPods zu einer Ikone geworden ist, finde ich sie immer noch ziemlich albern. Es würde mir nichts ausmachen, etwas zu haben, das sich besser einfügt. Werden die AirPods 2 mit einer oder mehreren Farboptionen geliefert oder bleiben Sie beim Standardweiß? Ein kürzlich veröffentlichtes Leck in den Economic Daily News (übersetzt aus dem Chinesischen von Forbes) hat die schwarze Option für die AirPods 2 bestätigt. Es ist zwar wahrscheinlich, dass auch andere Farboptionen verfügbar sind, aber es ist gut zu wissen, ob die AirPods 2 auch so aussehen weniger auffällig.

Sind die neuen AirPods wasserbeständig oder sogar wasserdicht?

Eine Funktion, die ich gerne in AirPods 2 sehen würde, ist die Wasserbeständigkeit oder besser noch die vollständige Wasserdichtigkeit. AirPods halten Feuchtigkeit in der Natur ziemlich gut aus, sind jedoch garantiert nicht wasserdicht. Und es passieren Unfälle und schweißtreibende Workouts. Es wäre großartig, wenn Sie sich nicht über ein paar Regenspritzer oder vielleicht über Kaffee Sorgen machen würden. Laut Quellen in der Nähe von Bloomberg arbeitet Apple an der Wasserbeständigkeit der nächsten Generation von AirPods.

AirPods 2, Wireless-Ladetasche und AirPower-Ladematte Preisgestaltung, was können wir erwarten?

Reden wir über die Türkei. Wie viel kosten der AirPods 2 und der neue kabellose Ladekoffer? AirPods kosten derzeit 159 US-Dollar, und Apple wird diesen Preis möglicherweise für die nächste Version erhöhen. Ich schätze, die AirPods 2 kosten zwischen 179 und 199 US-Dollar. Ein Plug-in-Ersatz für AirPods kostet derzeit 69 US-Dollar. Ich wette, dass die drahtlose Version mindestens ein bisschen mehr kostet, zum Beispiel 89 US-Dollar.

Ich gehe davon aus, dass die AirPower-Ladematte ungefähr 199 US-Dollar kosten wird. Immerhin kostet ein drahtloses Ladegerät für ein Gerät auf der Apple-Website 59, 95 US-Dollar, während ein ähnliches Ladegerät für eine Apple Watch 79 US-Dollar kostet. 199 US-Dollar für eine Matte, die drei Geräte gleichzeitig auflädt, sind immer noch günstiger als der Kauf von drei einzelnen Ladegeräten.

StudioPods: Gibt Apple uns Over-the-Ear-AirPods?

Apple besitzt bereits die Marke Beats by Dre. Benötigt Apple auch eine eigene High-End-Kopfhörermarke? Laut MacWorld wird es in diesem Jahr ein Set von Apple-Kopfhörern mit dem Namen StudioPods geben. Es wird gemunkelt, dass sich Over-the-Ear-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung seit über einem Jahr in der Entwicklungsphase befinden und eine verbesserte Audioqualität aufweisen (im Vergleich zum In-Ear-Gegenstück AirPods). Bei StudioPods soll es sich auch um AirPods und HomePods handeln Technologie wie drahtloses Pairing. Was bedeutet das für die Nutzer? Zum einen würde es bedeuten, ein drahtloses Headset zu haben, das vollständig in das Apple-Ökosystem integriert ist und es den Benutzern ermöglicht, mit Siri zu sprechen, ihre iOS-Geräte zu steuern und die ohrumschließende Privatsphäre von Kopfhörern zu genießen, während sie die Hände frei haben .

Wie viel kosten Apple Studio Pods?

StudioPods sind ein höherwertiges Angebot als AirPods, da von ihnen eine höhere Audioqualität erwartet wird. Wenn der aktuelle Preis für Beats by Dre, Beats Studio3 Wireless bei 349, 95 US-Dollar, ein Hinweis ist, können wir erwarten, dass StudioPods zwischen 299 und 399 US-Dollar kosten, wenn nicht sogar etwas mehr.

Erscheinungsdatum von StudioPods & AirPods 2: Das Warten geht weiter

Im Juni 2018 kursierten Gerüchte, dass eine Over-Ear-Kopfhörerversion der AirPods, StudioPods genannt, erst 2019 erscheinen würde. Zumindest ein Teil dieses Gerüchts hat sich als wahr erwiesen. Es ist jetzt 2019 und wir wissen immer noch nicht, wann die StudioPods erscheinen werden. Wenn es ein solches Produkt überhaupt gibt. Die Veröffentlichung von Apple AirPods 2 scheint viel sicherer, vielleicht schon in der Ankündigung vom 25. März.

Was denkst du?

Haben Sie Vorhersagen für die neuen AirPods, AirPower-Ladematten oder StudioPods? Welche Funktionen würden Sie am liebsten sehen, und planen Sie den Kauf einer neuen Technologie von Apple? Lass es mich in den Kommentaren wissen!