App, die stummen Menschen hilft zu kommunizieren, wird auf der CES ausgezeichnet

Es ist schön zu sehen, wie eine App von Todd Bernhard, dem Präsidenten von No Tie Software, auf der CES eine Auszeichnung gewinnt. Anerkennung fand AutoVerbal Pro Talking Soundboard, eine App für 9, 99 US-Dollar, mit der Menschen kommunizieren können, die aufgrund von Schlaganfall, Operation, Zerebralparese und Autismus nicht sprechen können. Die App verfügt über Hunderte von Foto-Schaltflächen, die gängige Wörter oder Ausdrücke darstellen. Benutzer können auch eine Vielzahl von Tasten zum Sprechen von benutzerdefinierten Nachrichten programmieren. Darüber hinaus können Benutzer alles eingeben und es wird per Text-to-Speech gesprochen. Die App wurde mit dem renommierten Sterling Award in der Kategorie Beziehung / Familienfürsorge ausgezeichnet. Die Gewinner wurden beim 4. jährlichen Silvers Summit bekannt gegeben, der von AARP auf der dieswöchigen Consumer Electronics Show in Las Vegas gesponsert wurde. Die Auszeichnungen stehen für erstklassige Produkte und Technologien für Amerikaner ab 50 Jahren.

Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, wie das iPhone, iPad und der iPod touch für eine Vielzahl von Zwecken eingesetzt werden, die Apple und Steve Jobs sich niemals hätten vorstellen dürfen. In der Vergangenheit mussten Patienten teure, sperrige Geräte für 3.000 bis 6.000 US-Dollar verwenden. AutoVerbal ist eine universelle App, die auf iPhone, iPod touch und iPad mit jeweils einer bildschirmspezifischen Oberfläche ausgeführt wird.

"No Tie fühlt sich geehrt, für ihre Beiträge zur nonverbalen Gemeinschaft ausgezeichnet worden zu sein", sagte Todd. "Viele von uns nehmen etwas so Einfaches wie Reden als selbstverständlich an, aber es kann ein Kampf für so viele sein, ob sie Kinder oder Senioren sind. Unser Ziel mit AutoVerbal war es, eine elegante und dennoch erschwingliche App zu entwickeln, die Menschen jeden Alters nutzen und nutzen können." Ich fühle mich nicht stigmatisiert. Als AutoVerbal die Nummer 1 der medizinischen iPad-Apps und die Nummer 2 der medizinischen iPhone-Apps wurde, waren wir begeistert, aber es ist die fortwährende Wertschätzung unserer Benutzer, die wirklich befriedigend ist. "

Die Preisträger wurden von der Expertenjury von Ageing in Place Technology Watch, AARP, der Carnegie Mellon University, Care2, Compelling Telling, der Continua Health Alliance, Mary Furlong & Associates, der National Alliance for Caregiving, den NPR Labs, PBS Kids Interactive und SmartSilvers ausgewählt Allianz, lebendige Nation.

"Wir gratulieren No Tie und allen unseren Sterling Award-Gewinnern, die einzigartige Möglichkeiten bieten, das Leben von 100 Millionen Boomern und Silbern in unserer heutigen Gesellschaft zu bereichern", sagte Sherri Snelling, Co-Produzentin von Silvers Summit. "Wir hoffen, dass die Sterling Awards ein jährliches Schaufenster werden, das die neuen und verbesserten Möglichkeiten zeigt, mit denen Technologie uns dabei hilft, gesund, glücklich, verbunden mit Familie und Freunden zu bleiben, länger in unseren Häusern zu leben und im Alter einen Unterschied in der Welt zu bewirken. "

AutoVerbal baut auf dem Erfolg auf, den No Tie Software mit der AutoRingtone-Familie von Klingelton-Apps für die Sprachausgabe erzielt hat. AutoRingtone unterstützt sowohl die sehbehinderte Community als auch mobile Fachkräfte, die lieber hören möchten, wer anruft, als den Blick auf die Straße zu richten.

Persönlich schätze ich nicht nur die Software von Todd, sondern auch seine Beiträge zu unserem Blog und unserem Magazin. Außerdem vertritt er das Magazin häufig auf Messen. Er ist ein echter iOS-Enthusiast, der die Plattform liebt, das Potenzial in Form nützlicher Apps auslotet und gerne sein Wissen mit anderen teilt. Er gibt, wie die meisten unserer Mitarbeiter, seine Zeit frei. Diese außergewöhnliche Unterstützung durch die Community der iOS-Nutzer ist einer der Hauptgründe für den Erfolg des iPhone Life Magazins.