So vermeiden Sie Roaming-Gebühren auf dem iPhone auf Reisen

Angenommen, Sie machen eine Reise ins Ausland oder an einen anderen Ort außerhalb des Servicebereichs Ihrer Fluggesellschaft. Sie können Ihr Telefon einschalten und WLAN nutzen, wenn Sie sich in der Nähe einer Verbindung befinden. Was tun, wenn Sie Ihr Telefon beim Verlassen des Hotels eingeschaltet lassen? Es gibt eine einfache Möglichkeit, Roaming-Gebühren auf Reisen zu vermeiden, und diese werden in den iPhone-Einstellungen festgelegt (dieser Tipp gilt auch für Mobilmodelle von iPads). Hier erfahren Sie, wie Sie Mobilfunkdaten deaktivieren, um Roaming-Gebühren auf dem iPhone auf Reisen zu vermeiden.

So vermeiden Sie Roaming-Gebühren auf Reisen

  • Öffnen Sie die Einstellungen-App auf dem iPhone.
  • Tippen Sie auf Mobilfunk.
  • Im Menü "Mobilfunk" können Sie verhindern, dass Ihr iPhone Mobilfunkdaten verwendet, indem Sie "Mobilfunkdaten" deaktivieren. Dies ist ideal für internationale Reisen.

  • Für Inlandsreisen können Sie auf Mobilfunkdatenoptionen, Roaming tippen und das Sprachroaming deaktivieren, wenn Sie den Servicebereich verlassen, ohne es zu bemerken.

So einfach ist das!