So rufen Sie 911 an oder aktivieren den Notrufdienst auf einem gesperrten iPhone

Apple ist stolz darauf, alles auf seinen Geräten intuitiv zu gestalten. So könnten Sie wahrscheinlich schnell herausfinden, wie Sie auf einem gesperrten iPhone einen Notruf tätigen können. Aber möchten Sie auch diese kostbaren Momente nutzen, um dies im Ernstfall zu tun? Warum nicht lernen, wie frühzeitig? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie einen Notruf tätigen und den Notrufdienst auf Ihrem iPhone-Modell aktivieren.

So senden Sie ein SOS auf Ihrem iPhone-Modell

Alle iPhones mit iOS 11 oder neuer werden mit aktiviertem Notfall-SOS ausgeliefert. Gehen Sie folgendermaßen vor, um SOS in einem Notfall auf einem iPhone-Modell zu aktivieren:

iPhone X, iPhone 8 oder iPhone 8 Plus

  • Halten Sie die Seitentaste und eine der Lautstärketasten gleichzeitig gedrückt, bis der SOS-Notfallregler angezeigt wird.
  • Ziehen Sie den Schieberegler, um den Notdienst anzurufen. Oder halten Sie die Seiten- und Lautstärketasten weiterhin gedrückt, um den Anruf automatisch zu senden.

iPhone 7 und frühere Modelle

  • Drücken Sie die Seitentaste schnell fünfmal. Der SOS-Bildschirm wird angezeigt. Abhängig von ihren Einstellungen wählt das iPhone der Person möglicherweise automatisch Notdienste. Möglicherweise müssen Sie jedoch den SOS-Schieberegler verschieben, um eine Verbindung zu Notdiensten herzustellen. Weitere Informationen zum Anpassen Ihrer eigenen Notfalleinstellungen finden Sie im ausführlichen Artikel von Conner Carey über die Notfall-SOS-Funktion.

So rufen Sie 911 auf einem gesperrten iPhone an

Wenn Sie auf Ihrem eigenen iPhone oder auf dem gesperrten iPhone einer anderen Person Hilfe anfordern möchten, rufen Sie den Bildschirm zur Eingabe des Passcodes auf allen iPhones-Modellen auf (auch auf iPhones, auf denen nicht die neueste Version von iOS ausgeführt wird). Tippen Sie auf "Notfall", um den Bildschirm "iPhone-Notruf" zu öffnen und 911 anzurufen. Leser außerhalb der USA finden ihre lokale Notrufnummer HIER.

Hier finden Sie auch den medizinischen Notfallausweis des iPhone-Besitzers.

Bildnachweis oben: koya979 / Shutterstock.com