(2018) Wie man die Zeit für die automatische Sperre auf dem iPhone und iPad ändert (und den Fehler "iPhone bleibt gesperrt" behebt)

Wenn Ihr iPhone nach dem Anzeigen eines schwarzen Bildschirms und eines sich drehenden Rads weiterhin den Bildschirm sperrt, haben wir unten eine Lösung für Sie. Zu Beginn dieses Artikels zeigen wir Ihnen, wie Sie das Problem "iPhone bleibt gesperrt" beheben, das viele iPhone 7- und iPhone 8-Benutzer mit iOS 11 haben. Wenn Sie einfach die automatische Sperre deaktivieren oder die Geschwindigkeit ändern möchten, mit der Ihr Bildschirm abgeblendet wird, werden wir dies ebenfalls behandeln. Was ist Auto-Lock? Die automatische Sperre auf iPhone und iPad verringert den Bildschirm nach einer festgelegten Zeit, um die Akkulaufzeit zu verlängern und zu verhindern, dass andere Benutzer auf Ihr entsperrtes iPhone zugreifen. Sie können die automatische Sperre deaktivieren, sie wird jedoch die Akkulaufzeit verkürzen, wenn Sie keine Sperrzeit für den iPhone-Bildschirm haben.

Wenn sich Ihr iPhone im Energiesparmodus befindet, ist die Option zum Ändern der automatischen Sperre abgeblendet. Dies liegt daran, dass es Teil des Energiesparmodus ist, die Auto-Lock-Funktion nach 30 Sekunden zu sperren. Andernfalls erfahren Sie, wie Sie die automatische Sperre einmal ändern und wann immer Sie die automatische Sperre in Zukunft ändern müssen. Wenn Sie verhindern möchten, dass der Bildschirm in den Ruhezustand wechselt, sollten Sie die automatische Sperre auf einen längeren Zeitraum einstellen. Ich habe die Auto-Lock-Zeit meines iPads beim Kochen mit einem Rezept am häufigsten geändert, da ich den nächsten Schritt einfach sehen muss, ohne mein iPad mit Lebensmitteln zu bedecken. Das Ändern der Zeit für die automatische Sperre ist eine der vielen Möglichkeiten, um auch den Sperrbildschirm anzupassen. Wenn Sie verhindern möchten, dass Ihr iPhone gesperrt wird, können Sie den iPhone-Bildschirm wie folgt einschalten. Zunächst wird jedoch erläutert, wie der Fehler in iOS 11 behoben werden kann, bei dem ein iPhone den Bildschirm während der Verwendung einer App weiterhin sperrt.

Zugehöriges Video: Anpassen, auf was Sie über den Sperrbildschirm zugreifen können

Das obige Video ist eine Vorschau eines täglichen iPhone Life Insider-Videotipps

Inhaltsverzeichnis:

Was ist Auto-Lock? So ändern Sie die automatische Sperre So beheben Sie "Das iPhone wird weiterhin gesperrt" Fehler So beheben Sie die ausgegraute automatische Sperreinstellung auf dem iPhone

1. Was ist Auto-Lock auf iPhone und iPad?

Auto-Lock ist eine andere Art, den Schlafmodus zu beschreiben. Auto-Lock aktiviert eine Bildschirm-Zeitüberschreitung nach einer festgelegten Anzahl von Sekunden oder Minuten, sofern Sie die Auto-Lock-Funktion nicht deaktivieren. Ebenso wie Ihr Computer nach einer festgelegten Zeit in den Energiesparmodus wechselt, wird auch der Bildschirm des iPhones abgeblendet, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Wenn Ihr iPhone zu schnell keinen Strom mehr hat, sollten Sie den Bildschirm so einstellen, dass er früher in den Energiesparmodus wechselt. Sie können die automatische Sperre in den Einstellungen jederzeit ändern. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, die automatische Sperre alle zusammen zu deaktivieren. Wenn sich Ihr iPhone immer wieder ausschaltet, ändern Sie die Auto-Lock-Zeit Ihres iPhones oder iPads mit dem folgenden Tipp.

2. So ändern Sie die automatische Sperre für iPhone und iPad

Auto-Lock ist eine einfache Funktion, die Sie in den Einstellungen ändern können. Sie wählen 30 Sekunden bis 5 Minuten vor dem Sperren des Bildschirms aus. Sie können auch festlegen, dass die automatische Sperre auf Nie gesetzt wird, wodurch die automatische Sperre im Wesentlichen deaktiviert wird. Die Bildschirmsperrzeit Ihres iPhones ist standardmäßig auf 30 Sekunden eingestellt.

So ändern Sie die automatische iPhone- und iPad-Sperre in iOS 11:

  • Einstellungen öffnen.
  • Tippen Sie auf Anzeige und Helligkeit.
  • Wählen Sie Auto-Lock.
  • Stellen Sie den Sleep-Timer auf die Zeit ein, die für Sie am besten geeignet ist.

Wenn Sie versucht haben, die Zeit für die automatische Sperre zu ändern, und plötzlich in Panik geraten, weil sie ausgegraut ist, atmen Sie tief ein und fahren Sie mit der nächsten Spitze fort. Mach dir keine Sorgen, es ist eine einfache Lösung.

Wie man den Fehler "iPhone wird weiterhin gesperrt" behebt

Dies ist ein Problem, über das viele iPhone 7- und iPhone 8-Benutzer in der letzten Woche berichtet haben. Während der Verwendung einer App werden die Bildschirme der Benutzer schwarz, in der Mitte befindet sich ein Drehrad, und der Bildschirm wird wieder gesperrt. Warum wird das iPhone dann weiterhin gesperrt? Viele Benutzer im reddit-Forum, aus denen diese Lösung stammt, haben festgestellt, dass das Löschen der App Headspace und der Neustart des Telefons ihr Problem sofort behoben haben. Wenn Sie jedoch nicht über die Headspace-App verfügen und das Problem weiterhin besteht oder diese App nicht löschen möchten, haben wir auch eine Lösung für Sie. Hier erfahren Sie, wie Sie den Fehler "iPhone wird weiterhin gesperrt" beheben können.

  • Zuerst müssen wir alle Benachrichtigungen deaktivieren. Öffnen Sie dazu Einstellungen, wählen Sie Benachrichtigungen aus, und deaktivieren Sie (leider) die Option Benachrichtigungen für jede einzelne App zulassen.

  • Als nächstes müssen wir auf iOS 11.2 aktualisieren. Öffnen Sie dazu Einstellungen, wählen Sie Allgemein, dann Software-Update und dann Installieren & Herunterladen.
  • Sobald Ihr Gerät iOS 11.2 vollständig installiert und heruntergeladen hat, können Sie Benachrichtigungen für die Apps aktivieren, von denen Sie Benachrichtigungen erhalten möchten. Wenn Headspace jedoch eine dieser Apps ist, empfehle ich, sie vorerst nicht zu verwenden.

  • Youtuber tipswithpunch hat festgestellt, dass Ihr iPhone nach Abschluss dieses Vorgangs möglicherweise wieder selbstständig zum Sperren des Bildschirms wechselt. Danach sollte es in Ordnung sein.

Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Apple Support. Sie können auch versuchen, das epische reddit-Forum durchzulesen, um herauszufinden, ob eine andere Lösung für Sie geeignet ist.

3. So beheben Sie die ausgegraute Auto-Lock-Einstellung auf dem iPhone

Die automatische Sperre auf dem iPhone ist abgeblendet, wenn der Energiesparmodus aktiviert ist. Im Energiesparmodus verbleibt die automatische Verriegelung 30 Sekunden lang, um die Batterielebensdauer zu verlängern. Um zu verhindern, dass die automatische Sperre abgeblendet wird, müssen Sie lediglich den Energiesparmodus deaktivieren. Sie können dies auf einfache Weise tun, indem Sie Siri aktivieren und "Energiesparmodus ausschalten" sagen. Oder Sie können den folgenden Tipp verwenden, um den Energiesparmodus in den Einstellungen manuell auszuschalten. Wenn Sie den Energiesparmodus deaktiviert haben, kehren Sie zur Einstellung für die automatische Sperre zurück, und Sie können sie jederzeit ändern. So beheben Sie die ausgegraute Auto-Lock-Einstellung und verhindern, dass Ihr iPhone in den Energiesparmodus wechselt, wenn Sie dies nicht möchten:

  • Öffnen Sie die Einstellungen auf dem iPhone.
  • Tippen Sie auf Akku.
  • Deaktivieren Sie den Energiesparmodus. Es ist jetzt behoben.
  • Navigieren Sie zurück zu Auto Lock in Display & Brightness (abhängig von Ihrem iOS) und ändern Sie die Auto-Lock-Zeit frei.

Top Bildquelle: nenetus / shutterstock.com