So löschen Sie alte iCloud-Backups und geben mehr Speicherplatz auf dem iPhone frei

Wenn Sie Ihr iPhone kürzlich aktualisiert haben, ist Ihnen wahrscheinlich aufgefallen, dass Ihr älteres iOS-Gerät weiterhin in der Liste der iCloud-Backups aufgeführt ist. Diese alten iCloud-Backups könnten viel unnötigen Speicherplatz beanspruchen und auch Ihnen nichts nützen. Alle Dokumente, Daten und Einstellungen, die Sie für Ihr neues iPhone sichern müssen, sind bereits in Ihrem iCloud-Konto gespeichert, wenn Sie Ihr neues Gerät regelmäßig gesichert haben. So löschen Sie alte iCloud-Backups und schaffen mehr iCloud-Speicherplatz!

So löschen Sie alte iCloud-Backups und geben mehr Speicherplatz auf dem iPhone frei

Beginnen wir damit, diese alten Geräte-Backups zu löschen, um mehr Speicherplatz für Ihr aktuelles iPhone zu schaffen.

  • Öffnen Sie die App Einstellungen.
  • Tippen Sie oben auf Ihren Namen.

  • Tippen Sie auf iCloud.
  • Tippen Sie auf Speicher verwalten.

  • Tippen Sie nun auf Backups.

Unter Backups sehen Sie eine Liste aller Geräte, die Sie in iCloud gesichert haben. Wenn Sie Backups von einem älteren iPhone haben, werden diese auch hier aufgelistet. Sie können Backups älterer Geräte entfernen, ohne die Backups Ihrer neueren Geräte zu beeinträchtigen. So löschen Sie es:

  • Tippen Sie auf den Namen des Geräts, das nicht mehr gesichert werden soll.
  • Tippen Sie nun auf Backup löschen.

  • Tippen Sie auf Ausschalten und Löschen, um den Vorgang abzuschließen.
  • Jetzt kehrt Ihr iPhone zum Backup-Menü zurück und die Backups für Ihr altes Gerät werden gelöscht.