Wie schütze ich mich vor betrügerischen Websites?

Dieser Tipp wurde 2011 geschrieben und wir lieben ihn immer noch. Besuchen Sie jedoch die aktualisierte Version mit unserem Tipp hier: So schützen Sie sich vor verdächtigen Wepsites.

Es gibt viele Websites im Internet, die versuchen, Sie dazu zu verleiten, Ihre persönlichen Daten zu übermitteln. In den meisten Fällen wird das Erscheinungsbild einer seriösen Website wie einer Bank, eines Unternehmens, von PayPal, Facebook, eBay und anderen bekannten Websites wiederhergestellt. Diese Vorgehensweise wird als Phishing bezeichnet. Bei den Webadressen handelt es sich normalerweise um offiziell klingende Variationen der Website, die sie imitieren (z. B. www.paypal-fraud-division-claim.com). Es gibt zwei Möglichkeiten, sich vor diesen Websites zu schützen:

Stellen Sie sicher, dass die Betrugswarnung aktiviert ist:

  1. Öffnen Sie Einstellungen> Safari und scrollen Sie zum Abschnitt Sicherheit.
  2. Schieben Sie die Fraud Warning-Funktion in die ON-Position. Wenn Sie eine betrügerische oder verdächtige Website besuchen, wird eine Warnung angezeigt (siehe Abbildung). Tippen Sie auf Diese Seite schließen, um die Site zu umgehen. Tippen Sie auf Diese Warnung ignorieren, um die Seite zu öffnen, wenn Sie sicher sind, dass Sie die Site besuchen möchten.

Wenn die Betrugswarnung aktiviert ist, werden Sie gewarnt, wenn Sie eine verdächtige Site besuchen.

Ein anderer Weg:

Sie können sich auch vor betrügerischen Websites schützen, indem Sie vor dem Öffnen eine Vorschau der Webadresse anzeigen. Wie das geht, haben wir im Artikel auf Seite 79 beschrieben. Tippen Sie einfach auf den Link und halten Sie ihn gedrückt, bis die Menüoptionen angezeigt werden. Über der Menüleiste sehen Sie die tatsächliche Webadresse, die Sie öffnen werden (oder nicht öffnen!).

Hier ist ein Beispiel einer E-Mail, die ich angeblich von Craigslist.org erhalten habe und die mich auffordert, meine Informationen zu aktualisieren, da ich sonst schwerwiegende Folgen hätte. Wenn Sie auf den legitim aussehenden Link mit der Bezeichnung "//accounts.craigslist.org" tippen und halten, wird angezeigt, dass das tatsächliche Ziel eine lange, seltsam aussehende Webadresse hat. Da die Betrugswarnung aktiviert war, wurde beim Tippen auf Öffnen die Warnung zur Phishing-Site angezeigt.

Wenn Sie auf diesen Link tippen und ihn halten (links), wird das wahre Ziel enthüllt - eine betrügerische Website (rechts).

Ausgabe: Mai-Juni 2011 Abteilung / Sektion: Internet TOC Gewicht: 138