So aktivieren Sie iMessage auf iPhone, iPad und Mac (iMessage vs SMS)

Sie können iMessage ganz einfach auf Ihrem iPhone, iPad oder Mac aktivieren. Das Empfangen Ihrer iPhone-Nachrichten auf dem Mac ist sicherlich ein Vorteil für das Apple-Ökosystem. Wenn Sie jedoch kein Fan sind, erfahren Sie, wie Sie iMessage auch auf Ihrem Mac ausschalten können. Immer noch verwirrt über den Unterschied zwischen SMS (Textnachrichten) und iMessage? Keine Sorge, wir kümmern uns auch darum, was Sie dafür wissen müssen. Wenn Sie iMessage aktivieren, egal ob auf Ihrem Mac oder iPhone, können Sie Daten speichern, während Sie mit Freunden von einem Ihrer Apple-Geräte aus kommunizieren. Daher ist die Aktivierung von iMessage besonders hilfreich, wenn Sie nur über einen begrenzten Datentarif verfügen. Alles in allem werden wir erklären: iMessage vs SMS, wie man iMessage auf dem iPhone oder iPad aktiviert, wie man Belege für Nachrichten liest und schließlich wie man iMessage für Mac ein- und ausschaltet.

Inhaltsverzeichnis

Was ist der Unterschied zwischen einer iMessage und einer Textnachricht? Aktivieren von iMessage auf dem iPhone oder iPad Deaktivieren von Lesebestätigungen für Nachrichten Einrichten von iMessages auf dem Mac Deaktivieren von iMessages auf dem Mac

Was ist der Unterschied zwischen einer iMessage und einer SMS (Textnachricht)

  • Textnachrichten werden über Ihren Mobilfunkanbieter (Verizon, AT & T, Sprint usw.) gesendet, aber iMessages werden automatisch über Apples Server weitergeleitet und speichern Ihre Daten, wenn Sie WLAN nutzen.
  • Wenn Sie nicht mit Wi-Fi verbunden sind, wird die Nachricht auf Ihren monatlichen Datenplan angerechnet. Wenn Sie jedoch mit Wi-Fi verbunden sind, wird die iMessage frei gesendet und nicht für Ihren Datenplan berücksichtigt.
  • Da Sie iMessages nur über WLAN senden können, können Sie iMessages auch von Ihrem iPad oder Mac senden.
  • Sie können den Unterschied zwischen einer SMS (Textnachricht) und einer iMessage visuell an der Farbe der Nachrichtenblase erkennen. iMessages werden blau und Textnachrichten grün gesendet.

Die Einschränkung: Die Person, mit der Sie sprechen, muss auch ein iPhone besitzen, damit iMessage funktioniert. Andernfalls wird die Nachricht als Textnachricht gesendet.

So aktivieren Sie iMessage auf dem iPhone oder iPad

  • Einstellungen öffnen.
  • Tippen Sie auf Nachrichten.
  • Schalten Sie iMessage ein.

Es ist auch eine gute Idee, Ihre Wi-Fi-Verbindung zu überprüfen. Denken Sie daran, dass iMessages, die über WLAN gesendet werden, keine Kosten verursachen. IMessages verwendet jedoch Ihren Datenplan, wenn dies erforderlich ist. So überprüfen Sie Ihr WLAN nach oder vor dem Einschalten von iMessage:

  • Einstellungen öffnen.
  • Tippen Sie auf WLAN.
  • Stellen Sie sicher, dass WLAN oben aktiviert und eine Verbindung deaktiviert ist, was bedeutet, dass Sie sie verwenden.

Sie können jetzt mit dem Senden von iMessages an andere Freunde auf ihrem iPhone, iPad oder Mac beginnen. Sie wissen, dass Sie eine iMessage erfolgreich gesendet haben, wenn Ihre ausgehende Nachricht blau ist.

So deaktivieren Sie Lesebestätigungen

Wenn diese Option aktiviert ist, zeigt Read Receipts der Person, die Ihnen Nachrichten gesendet hat, an, wann Sie sie gesehen haben. Einige Leute mögen das, weil es andere wissen lässt, dass sie nicht antworten, sie haben ihre Nachrichten nur eine Weile nicht überprüft. Viele Leute finden diese Funktion jedoch ärgerlich. Zum Glück können Sie Read-Belege ganz einfach deaktivieren. Um dies zu tun,

  • Einstellungen öffnen.
  • Tippen Sie auf Nachrichten.
  • Suchen Sie Send Read Receipts. Schalten Sie es aus.

Das ist es! Umgekehrt, wenn Sie Lesebestätigungen aktivieren möchten, schalten Sie Send Read Recipts (Lesebestätigungen senden) einfach auf On (Ein).

So richten Sie iMessage auf einem Mac ein

Zu guter Letzt können Sie dank iMessage Ihre iPhone-Nachrichten auf dem Mac erhalten. Fahren Sie mit dem Ausschalten von iMessages auf dem Mac fort, wenn das gegenteilige Problem auftritt. Andernfalls können Sie iMessage folgendermaßen auf dem Mac aktivieren:

  • Sie müssen mit Wi-Fi verbunden sein, damit iMessages auf einem Mac ausgeführt werden kann. Öffnen Sie die Nachrichten-App auf Ihrem Mac.
  • Wählen Sie Nachrichten ganz oben auf Ihrem Bildschirm aus und wählen Sie Einstellungen.

  • Wählen Sie Accounts.
  • Suchen Sie Ihr Apple ID-Konto in der Liste. es wird iMessage sagen. Klick es an.

  • Melden Sie sich bei Ihrem Apple ID-Konto an, um iMessage auf Ihrem Mac-Computer zu aktivieren.

Jetzt können Sie iMessages auf Ihrem Mac senden.

So deaktivieren Sie iMessages auf einem Mac

  • Klicken Sie bei geöffneter Nachrichten-App ganz oben in der Menüleiste auf Nachrichten.
  • Wählen Sie Einstellungen aus der Dropdown-Liste.

  • Klicken Sie auf Accounts.
  • Suchen Sie Ihre Apple ID in der Liste mit dem iMessage-Symbol. Klick es an.
  • Deaktivieren Sie Dieses Konto aktivieren oder wählen Sie Abmelden .

Dadurch werden Sie von iMessages abgemeldet. Schließen Sie die App und Sie sind fertig. Sie erhalten keine iMessage-Benachrichtigungen mehr auf Ihrem Mac.

Oben Bildnachweis: Wayne0216 / Shutterstock