So erhalten Sie Textnachrichten und iMessages auf dem Mac

Sie können Textnachrichten auf Ihrem Mac senden und empfangen, wenn Sie ein iPhone besitzen. Solange Sie über OS X Yosemite oder höher verfügen, können Sie Textnachrichten auf Ihrem Mac erhalten. iMessages werden über eine Internetverbindung gesendet, daher ist es sinnvoll, dass der Mac sie empfangen kann. Dank des Apple-Betriebssystems auf dem Mac können Sie SMS-Nachrichten auch auf Ihrem Computer empfangen. Zuerst werden iPhone-Nachrichten mit dem Mac verbunden und anschließend wird erläutert, wie Sie Textnachrichten (SMS) und iMessages auf Ihrem Mac senden und empfangen. So rufen Sie Textnachrichten und iMessages auf Ihrem Mac-Computer ab.

Es war so gut wie immer möglich, iMessages von anderen Apple-Gerätebesitzern auf Ihrem Mac zu empfangen. Als Apple 2014 OS X Yosemite herausbrachte, ermöglichte das Unternehmen die Verknüpfung Ihres iPhones mit Ihrem Mac. Solange Sie über dieses MacOS oder höher verfügen, können Sie jetzt Textnachrichten (SMS) auf Ihrem Mac abrufen. Sobald Sie iMessage auf dem Mac eingerichtet haben, sollten Sie nahtlos sowohl iMessages als auch Textnachrichten erhalten. Das Verbinden der iPhone-Nachricht mit dem Mac ist eigentlich nur ein Vorgang des Synchronisierens der beiden Nachrichten über Ihr iCloud-Konto, bei dem Sie sich mit Ihrer Apple-ID anmelden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie auf Ihrem iPhone und Mac dieselbe Apple-ID verwenden, damit die Geräte wissen, dass sie sich im selben durchgehenden Netzwerk befinden.

Standardmäßig versucht Messages on Mac, eine iMessage zu senden. Wenn dies nicht möglich ist, wird eine SMS gesendet. Nun, tatsächlich wird die Nachricht an Ihr iPhone gesendet, und Ihr iPhone wird sie von dort aus senden. Aber für Sie erscheint es als nahtlose Fortsetzung. Auf diese Weise können Sie SMS-Textnachrichten und iMessage von Ihrem Mac an jeden senden, unabhängig davon, ob er ein iPhone verwendet oder nicht.

So erhalten Sie Textnachrichten und iMessages auf dem Mac

Betriebssystemanforderungen:

Als erstes müssen Sie sicherstellen, dass auf Ihrem Mac mindestens OS X 10.1 Yosemite ausgeführt wird. Wenn auf Ihrem Mac El Capitan oder das neueste MacOS Sierra ausgeführt wird, können Sie ebenfalls loslegen. Sie müssen auch sicherstellen, dass auf Ihrem iPhone iOS 8.2.1 oder höher ausgeführt wird, obwohl wir empfehlen, mindestens iOS 9.3.2 auszuführen und die neueste iOS-Version zu verwenden, die für Ihr iPhone möglich ist. Ich habe den Vorgang des Empfangens von Kurzmitteilungen auf Ihrem Mac in zwei Teile unterteilt. Folgen Sie der Reihe nach und Sie sollten keine Probleme haben, Textnachrichten auf dem Mac zu empfangen.

Melden Sie sich bei iCloud auf iPhone und Mac an:

Um Textnachrichten von Ihrem iPhone auf einem Mac zu empfangen, müssen Sie sich auf beiden Geräten mit derselben Apple ID bei iCloud anmelden. Möglicherweise sind Sie auf beiden Geräten bereits bei iCloud angemeldet. Lassen Sie uns dies jedoch schnell erledigen.

  • Öffnen Sie auf Ihrem iPhone die App Einstellungen. Sie sollten Ihre Apple ID oben sehen. Tippen Sie darauf und dann auf iCloud. (Wenn Sie eine ältere Version von iOS verwenden, müssen Sie zu Einstellungen> iCloud gehen und sich dann bei Ihrer Apple ID anmelden.)

  • Öffnen Sie auf Ihrem Mac die Systemeinstellungen. Tippen Sie auf iCloud. Ihre E-Mail-Adresse befindet sich links unter Ihrem Benutzersymbol. Stellen Sie sicher, dass es mit der Apple ID auf Ihrem iPhone übereinstimmt. Wenn Sie nicht an Ihrem Mac angemeldet sind, melden Sie sich an.

  • Jetzt müssen Sie sicherstellen, dass Sie bei Messages on Mac angemeldet sind. Öffnen Sie dazu die Nachrichten-App, tippen Sie ganz oben auf dem Bildschirm auf Nachrichten und wählen Sie Einstellungen.

  • Wählen Sie Accounts. Tippen Sie auf das Symbol mit der Aufschrift "iMessage". Melden Sie sich mit der Apple ID an, die Sie auch auf Ihrem iPhone verwendet haben. Wenn Sie bereits angemeldet sind, großartig!

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie unter "Sie können nach Nachrichten unter" sowohl Ihre Apple ID-E-Mail-Adresse als auch Ihre Telefonnummer überprüfen.

  • Schließen Sie die Einstellungen, aber lassen Sie die Nachrichten-App geöffnet.

Verbinden Sie die iPhone-Nachricht mit dem Mac: SMS-Weiterleitung

Jetzt müssen wir Ihr iPhone für das Senden und Empfangen von Textnachrichten auf dem Mac vorbereiten. Dazu müssen wir eine SMS-Weiterleitung auf Ihrem iPhone einrichten. Um dies zu tun:

  • Öffnen Sie auf Ihrem iPhone die App Einstellungen.

  • Tippen Sie auf Nachrichten.

  • Wählen Sie Senden und Empfangen.

  • Stellen Sie sicher, dass sowohl Ihre Telefonnummer als auch Ihre Apple ID-E-Mail-Adresse überprüft werden. Wenn nicht, tippen Sie auf, um sie zu überprüfen.

  • Gehen Sie zurück zu Nachrichten. Tippen Sie auf SMS-Weiterleitung.

  • Wechseln Sie auf Ihrem Mac.

  • Ein Kästchen erscheint und fragt nach einem Code.

  • Auf Ihrem Mac wird in der Nachrichten-App ein Bestätigungscode angezeigt.

  • Geben Sie den Bestätigungscode in das Feld ein, das auf Ihrem iPhone angezeigt wird.

* Tipp zur Fehlerbehebung: Als ich anfing, diesen Teil zu schreiben, sah ich auf meinem iPhone unter Nachrichten in Einstellungen keine Weiterleitung von Textnachrichten. Ich habe überall nach einer Antwort gesucht, warum. Es war Sarah, unsere leitende Webredakteurin, die über die einfache Lösung nachdachte. Es stellt sich heraus, dass Sie die Option nicht einmal sehen, wenn Sie nicht bei Messages auf dem Mac angemeldet sind. Wenn Sie also auf dasselbe Problem stoßen, geraten Sie nicht in Panik. Befolgen Sie die Anweisungen aus Teil eins sorgfältig und es sollte reibungslos funktionieren.

Jetzt können Sie Textnachrichten und iMessages auf Ihrem Mac senden und empfangen! Wenn Sie beschließen, sie nicht mehr zu erhalten, haben wir auch einen Artikel darüber.

Kann ich iMessage auf dem PC herunterladen?

Apple ist berühmt für seine geschlossenen Systeme, und hier ist es nicht viel anders. Wenn Sie einen Mac und einen PC haben, gibt es einige sehr machbare Problemumgehungen. Aber die meisten Leute haben nicht beide, also ist es nicht praktisch. Die Alternative ist das Jailbreaken Ihres iPhones, was wir hier bei iPhoneLife nicht empfehlen. Wenn Sie jedoch entschlossen sind, möchte ich Sie auf unsere Freunde bei AppleToolBox hinweisen.