Mit der Schlafenszeit, der Schlafzyklus- und Wecker-App für das iPhone, können Sie pünktlich einschlafen

Die Schlafenszeit-Funktion des iPhones ist eine Schlaf-App, eine Wecker-App und eine Schlaf-Tracker-App in einem. Das Beste daran ist, dass Apple uns allen helfen will, besser zu schlafen. Bedtime ist seit iOS 10 in der Clock-App enthalten. Der Wecker ist auch in der Uhr-App noch sehr aktiv, aber die Schlafenszeit bietet den zusätzlichen Vorteil, dass Sie sehen können, wie viel Schlaf Sie mit Ihrem Schlafplan erhalten, und dass Sie daran erinnert werden, wann jede Nacht Zeit ist, ins Bett zu gehen . Wenn Sie so sind wie ich, möchten Sie "nur noch eine" Folge dieser Sendung sehen, die Sie zwanghaft ansehen, was bedeutet, dass Sie morgen um drei Uhr nachmittags müde werden. Mit der Schlafenszeit-Funktion in der Uhr-App können Sie einen besseren Zeitplan festlegen. Hier erfahren Sie, wie Sie mit Bedtime auf Ihrem iPhone Ihre Schlafgesundheit verbessern können.

Ein weiterer Vorteil der Bedtime-Funktion in der Clock-App (einer meiner Favoriten) ist, dass Ihnen verschiedene Klingeltöne zur Verfügung stehen, mit denen Sie geweckt werden können. Die Töne in der Schlafenszeit sollen Sie langsam aus dem Schlaf wiegen, anstatt Sie zu erschrecken, wenn Sie wach sind. Die Gesundheits-App verwendet auch die Informationen aus der Schlafenszeit in der Uhr-App, um Ihre Schlafanalyse anzuzeigen. Sie können die Schlafenszeit so einstellen, dass sie jeden Tag oder nur an bestimmten Tagen ausgelöst wird. Lassen Sie uns einsteigen, und wir werden alle Ihre Optionen durchgehen.

So aktivieren Sie die Schlafenszeit in der Uhr-App

  • Öffnen Sie die Uhr-App auf dem iPhone.

  • Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf die Registerkarte Schlafenszeit.

  • Schalten Sie oben auf Bedtime um.

  • Von hier aus können Sie jedes Ende des Kreises ziehen, um die Schlafenszeit und die Weckzeit einfach zu ändern. In der Mitte erfahren Sie, wie viel Schlaf Sie bekommen, wenn Sie zu den festgelegten Zeiten einschlafen und aufwachen.

  • Zum Beispiel habe ich die Schlafenszeit auf 22:25 Uhr und die Weckzeit auf 6:40 Uhr eingestellt, was bedeutet, dass ich 8 Stunden und 15 Minuten Schlaf bekomme.

  • Unter diesem Kreis sehen Sie die Schlafanalyse. So können Sie Ihre Schlafwoche auf einen Blick betrachten. Tippen Sie auf Mehr Verlauf, um zu sehen, wie Sie in der Vergangenheit geschlafen haben. Die Gesundheits-App wird geöffnet.

So ändern Sie die Einstellungen: Legen Sie den Alarm fest, brechen Sie den Alarm ab, ändern Sie den Weckerton und legen Sie die Erinnerungen für die Schlafenszeit fest

In diesem Teil erfahren Sie, wie Sie die Wochentage ändern, an denen Schlafenszeit und Weckruf ausgelöst werden, wenn Sie daran erinnert werden, in den Schlafmodus zu wechseln, sowie den Weckrufton und die Lautstärke. So greifen Sie darauf zu:

  • Tippen Sie auf Optionen in der oberen linken Ecke des Hauptbildschirms in der Schlafenszeit.

  • Die erste Option, die angezeigt wird, sind die Wochentage. Tippen Sie auf jeden Wochentag, um die Schlafenszeit für diesen Tag ein- oder auszuschalten.

  • Weiter ist Bedtime Reminder. Tippen Sie hier, um zu ändern, wann Sie an Ihre Schlafenszeit erinnert werden. Es kann Sie vor dem Schlafengehen oder 15, 30, 45 Minuten oder 1 Stunde vorher benachrichtigen.

  • Darunter befindet sich Wake Up Sound. Tippen Sie hier, um den Ton zu ändern, der Sie aufweckt.

  • Gehen Sie zurück zu Schlafenszeitoptionen. Die letzte Option ist Lautstärke. Wenn Sie einen schweren Schlaf haben, drehen Sie die Lautstärke ganz auf.

  • Tippen Sie auf Fertig.