So verbergen Sie Fotos auf Ihrem iPhone in einem gesperrten und privaten Fotoalbum (AKTUALISIERT FÜR iOS 12)

Sie möchten wissen, wie Sie Fotos auf Ihrem iPhone verstecken können? Nun, mit dem iPhone können Sie kein privates Fotoalbum erstellen, obwohl Ihre Fotos technisch verborgen sind, aber wir haben einige großartige Problemumgehungen, die Sie mit Ihnen teilen können. Das Ausblenden von Bildern auf Ihrem iPhone in der Foto-App weist einige große Lücken auf, die es jemandem erleichtern, die Fotos zu finden, die Sie für sich behalten möchten. Aus diesem Grund wird nicht nur erläutert, wie Sie Fotos mit dem integrierten "privaten" Fotoalbum ausblenden, sondern auch, wie Sie Fotos auf dem iPhone sperren, damit sie sich hinter einem Passcode verbergen. Wir betrachten dies als die Möglichkeit, Fotos auf Ihrem iPhone wirklich zu verbergen. Für noch mehr Sicherheit können Sie auch eine App verwenden, um Fotos und Videos in einem geheimen Fotoalbum auf Ihrem iPhone auszublenden. So verbergen Sie Fotos auf Ihrem iPhone, indem Sie ein gesperrtes Fotoalbum erstellen oder eine App vom Typ "Privates Foto-Depot" verwenden.

Versteckte Fotos auf dem iPhone werden einfach in das Hidden Photo-Album eingefügt, das weder privat noch kennwortgeschützt ist. Jeder, der sich Ihre Fotos ansieht, findet weiterhin den angeblich versteckten privaten Fotoordner auf Ihrem iPhone. Wenn Ihnen das recht ist, zeigt Ihnen der erste Teil unseres Artikels, wie Sie Fotos auf dem iPhone ausblenden können. Wenn Sie diese Bilder jedoch wirklich ausblenden möchten, empfehlen wir den zweiten Teil, in dem Sie die Möglichkeit finden, Fotos auf dem iPhone mithilfe der Notes-App wirklich vor neugierigen Blicken zu verbergen, um einen privaten Bilderordner auf Ihrem iPhone zu erstellen.

Es ist gut zu bemerken, dass es egal ist, welches iPhone Sie haben. Mit dem iPhone 7, iPhone 6, iPhone 6s, iPhone SE und älteren Modellen können Fotos ausgeblendet werden. Mit der Notes-App können jedoch nur Geräte mit iOS 10 oder höher Bilder sperren.

Das obige Video ist eine Vorschau eines täglichen iPhone Life Insider-Videotipps

So verbergen Sie Fotos auf dem iPhone in einem "privaten" Fotoalbum

Bei Betriebssystemen mit iOS 10 bedeutet das Ausblenden eines Fotos auf Ihrem iPhone, dass das Foto vor Jahren, Sammlungen und Momenten verborgen ist. Es ist jedoch immer noch in Alle Fotos sichtbar. Ab iOS 11 und bis iOS 12 werden ausgeblendete Fotos schließlich auch aus "Alle Fotos" entfernt. Sie können ausgeblendete Alben anzeigen, indem Sie das ausgeblendete Album öffnen. Dies bedeutet, dass die Sicherheit Ihres Albums mit ausgeblendeten privaten Fotos so gut wie nichts ist (abgesehen vom Passcode, mit dem Sie Ihr Gerät entsperren können) Fotos auf dem iPhone in einem privaten Fotoalbum ausblenden.

  • Öffnen Sie die Foto-App auf Ihrem iPhone.
  • Suchen Sie das Foto, das Sie ausblenden möchten.
  • Tippen Sie auf das Teilen-Symbol in der unteren linken Ecke.

  • Wählen Sie Ausblenden.
  • Bestätigen Sie Hide Photo.

Das ist es! Du hast das Foto versteckt. Tippen Sie in der Foto-App auf die Registerkarte Alben, um Ihre ausgeblendeten Fotos anzuzeigen. Suchen Sie das Album mit dem Namen "Versteckt" und tippen Sie darauf (es befindet sich unten auf dem Bildschirm unter "Andere Alben").

So sperren Sie Bilder auf dem iPhone mithilfe der Notes App

Es gibt ein paar Schritte, um ein Foto wirklich und wirklich auf dem iPhone zu verstecken. (Beachten Sie, dass Sie Notes, die Videos enthalten, derzeit nicht sperren können. Wenn Sie also wissen möchten, wie Sie Videos auf dem iPhone ausblenden, müssen Sie zum Abschnitt über Apps übergehen, mit denen Fotos auf dem iPhone ausgeblendet werden.)

  • Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass die Notes-App Notizen sperren kann. Dies kann in den Einstellungen aktiviert werden, wenn es noch nicht aktiviert ist.
  • Wenn Sie Ihre privaten Bilder aus der Cloud fernhalten möchten, müssen Sie zweitens auch das Konto "Auf meinem iPhone" aktivieren, sofern es noch nicht aktiviert ist.

So blenden Sie ein Bild auf dem iPhone aus:

  • Suchen Sie das Foto in der Foto-App.
  • Tippen Sie auf das Teilen-Symbol und speichern Sie das Foto in Ihrer Notes-App.

  • Wenn iCloud Ihr Standard-Notes-Konto ist, verschieben Sie die neu gespeicherte Notiz mit dem Foto in Ihr On My iPhone-Konto, indem Sie die Notiz im iCloud Notes-Ordner suchen, in der oberen rechten Ecke auf Bearbeiten tippen, die Notizen auswählen und dann auf Verschieben nach und tippen Wählen Sie Auf meinem iPhone.
  • Öffnen Sie anschließend die Notiz mit dem Foto, tippen Sie auf das Symbol Freigeben und sperren Sie die Notiz.

  • Kehren Sie zur Foto-App zurück und löschen Sie das Foto aus der App.
  • Sie möchten auch Ihren kürzlich gelöschten Ordner in Fotos öffnen und das Foto von dort löschen. Andernfalls bleibt das Foto 30 Tage lang in Ihrem Papierkorb sichtbar.

Wenn Sie Notes öffnen, wird das Foto sicher in Notes gesperrt. Wenn Sie das Foto wieder in der Foto-App speichern möchten, entsperren Sie einfach die Notiz, tippen Sie auf das Symbol zum Freigeben und wählen Sie Speichern. Dies ist ein Workaround. Aber wenn Sie wirklich versuchen, einen privaten Bilderordner auf dem iPhone mithilfe integrierter Apple-Apps zu erstellen, ist diese Lösung genau das Richtige.

Beste Apps zum Ausblenden von Fotos und Videos auf dem iPhone

Das Sperren von Fotos auf dem iPhone mithilfe der Notes-App ist praktisch, da keine zusätzlichen Apps erforderlich sind. Sie können in Notes jedoch kein gesperrtes Fotoalbum erstellen, wenn Sie Notizen mit Videos in der Notes-App sperren möchten. Und dann gibt es diejenigen, die ein geheimes Fotoalbum auf dem iPhone machen wollen, von dem nur sie etwas wissen. Einige Leute, die Bilder auf dem iPhone sperren möchten, möchten nicht einmal, dass jemand weiß, dass sie private Fotos auf ihrem Handy haben. In diesem Fall werden Apps verwendet, die Bilder auf Ihrem iPhone verbergen und sich manchmal sogar selbst verstecken.

Secret Calculator Pro - Fotos und Videos ausblenden (4, 99 $)

Diese App sieht aus und funktioniert genauso wie eine normale Taschenrechner-App, bis Sie den Passcode eingeben. Sobald Sie die App entsperren, können Sie Fotos und Videos direkt aus der App heraus aufnehmen und weitergeben, sodass Sie sich nicht mehr darum kümmern müssen, private Fotos aus der Foto-App Ihres iPhones zu löschen.

Bester geheimer Ordner (kostenlos)

Mit dieser kostenlosen App können Sie gesperrte Fotoalben von privaten Fotos und Videos auf Ihrem iPhone erstellen. Die App teilt Ihnen sogar mit, ob jemand versucht, sich bei der passwortgeschützten App anzumelden, und macht ein Foto des Täters.

Private Photo Vault Pro (3, 99 US-Dollar)

Mit dieser App können Sie nicht nur die App mit einem Kennwort schützen, sondern auch gesperrte Fotoalben mit eigenen Kennwörtern erstellen. Während Sie keine Fotos oder Videos direkt in der App aufnehmen können, ist das Importieren und Exportieren in und aus der Photos-App einfach. Diese App macht auch ein Foto von jedem, der versucht, in die App einzudringen.

Top Bildnachweis: sergey causelove / Shutterstock.com