So sparen Sie die iPhone-Batterie, indem Sie die Häufigkeit des Abrufs für E-Mails festlegen

Wenn die Push-Option aktiviert ist, werden Informationsaktualisierungen an Ihr iOS-Gerät gesendet, sobald Ihr Provider sie erhält. Wenn Sie Push jedoch die ganze Zeit eingeschaltet lassen, wird der Akku entladen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre E-Mails Sie sofort erreichen, sollten Sie Push ausschalten und die Option Abrufen verwenden, mit der regelmäßig nach Nachrichten gesucht wird. So sparen Sie Batterie, indem Sie die Abrufhäufigkeit für E-Mails festlegen.

Das könnte Ihnen auch gefallen: Wie Sie verhindern, dass der Akku leer wird; 13 Tipps um am Leben zu bleiben

Um dies zu tun,

  • Einstellungen öffnen

  • Wählen Sie Mail, Kontakte, Kalender.

  • Tippen Sie auf Neue Daten abrufen.

  • Wenn Push aktiviert ist, schalten Sie es aus.

Sie können auch einzelne E-Mail-Konten auswählen und stattdessen Push oder Abrufen auswählen. Dadurch können einige E-Mail-Konten häufiger aktualisiert werden.

  • Wählen Sie im Abschnitt Abrufen aus, wie oft Ihr Gerät nach E-Mails suchen soll. Sie haben die Wahl zwischen Alle 15 Minuten, 30 Minuten, Stündlich oder Manuell.

Dies hilft, die Batterielebensdauer zu verlängern, indem E-Mails weniger häufig abgerufen werden. Je länger das Intervall, desto mehr Akku sparen Sie.