So können Sie feststellen, ob jemand den von Ihnen gesendeten Text gelesen hat und ob Sie ihn gelesen haben

SMS können eine schnelle Möglichkeit zur Kommunikation sein, solange die andere Person die Nachricht liest. So können Sie feststellen, ob jemand Ihre Texte gelesen hat, damit Sie sich keine Sorgen mehr machen müssen, dass Ihr Text nicht durchgelaufen ist. Die von Ihnen gesendeten Personen müssen iMessages verwenden und Lesebestätigungen aktiviert haben.

So aktivieren Sie Lesebestätigungen:

  • Einstellungen öffnen.

  • Tippen Sie auf Nachrichten.

  • Aktivieren Sie Send Read Receipts (Lesebestätigungen senden).

Wenn "Lesebestätigungen" auf Ihrem Gerät deaktiviert ist, kann die Person, die Ihnen den Text gesendet hat, nicht sehen, ob Sie ihn gelesen haben oder nicht. Wenn die Person, an die Sie einen Text gesendet haben, Lesebestätigungen deaktiviert hat, können Sie nicht sehen, ob sie Ihren Text gelesen hat.

Sie können die Option "Belege lesen" auch für einzelne Kontakte anpassen. Beispielsweise können Sie Lesebestätigungen für einen Mitarbeiter deaktivieren, sie jedoch für andere Kontakte verfügbar machen.

So ändern Sie Lesebestätigungen für einen einzelnen Kontakt:

  • Öffnen Sie Nachrichten.

  • Öffnen Sie die Textkonversation mit dem Kontakt.

  • Tippen Sie auf den Konversationsheader.

  • Tippen Sie auf das Infosymbol.

  • Schalten Sie Send Read Receipts auf on oder ff. Um. Tippen Sie anschließend auf Fertig.

Jetzt wissen Sie, wie Lesebestätigungen funktionieren und wie Sie sie aktivieren. Solange die Personen, denen Sie einen Text senden, diese Funktion aktiviert haben, können Sie sehen, ob und wann sie Ihre Nachricht gelesen haben.

Bild oben: novak.elcic / Shutterstock.com