So schalten Sie die Texterkennung auf Ihrem iPhone vollständig aus

Dank der Texterkennungsfunktion von Apple, QuickType, schlägt Ihr iOS-Gerät Wörter vor, die Sie als nächstes verwenden möchten, damit Sie sie nicht selbst eingeben müssen. Während AutoCorrect anhand der eingegebenen Buchstaben ein Wort errät, sagt QuickType anhand des Kontexts Ihrer Nachricht oder Ihres Dokuments voraus, welches Wort als Nächstes eingegeben werden könnte. Wenn Sie die kontextbasierten Vorschläge von QuickType eher gruselig als cool finden, können Sie die Funktion ganz einfach ausblenden oder ganz ausschalten. So deaktivieren Sie die Texterkennung auf Ihrem iPhone vollständig.

Das könnte Ihnen auch gefallen: So erstellen Sie Tastaturkürzel auf Ihrem iPhone

Um dies zu tun:

  • Öffnen Sie die Einstellungen-Apps.
  • Tippen Sie auf Allgemein.

  • Wählen Sie Tastatur.
  • Schalten Sie Predictive aus.

Jetzt nimmt Apple keine Worte in den Mund. Wenn Sie die automatische Korrektur ebenfalls deaktivieren möchten, deaktivieren Sie die automatische Korrektur. Es kann in den Spalten über Predictive gefunden werden. Dieser kleine Tipp könnte Sie vor diesen urkomischen Autokorrekturfehlern bewahren, aber Sie müssen alle Eingaben selbst vornehmen, wenn sowohl Predictive als auch AutoCorrect deaktiviert sind.