So deaktivieren Sie die Drosselung auf dem iPhone mit iOS 11.3

Als sich herausstellte, dass Apple die Prozessorgeschwindigkeit für ältere iPhone-Modelle drosselte, war der Fallout hässlich. Apple erklärte, dass die Drosselung verhindern soll, dass die iPhone-Modelle 6 bis 7 Plus heruntergefahren werden, wenn die Akkus nicht mit den Anforderungen der Prozessoren mithalten können. Apple senkte auch die Preise für Ersatzakkus auf 29 US-Dollar, um Kunden dabei zu unterstützen, ihre iPhones wieder auf den neuesten Stand zu bringen. Mit iOS 11.3 gibt Apple den automatischen Drosselungsplan auf und ermöglicht es iPhone-Nutzern, selbst zu entscheiden, ob sie die Prozessorgeschwindigkeit verringern möchten, wenn die Akkus ihres iPhones nicht mithalten können. Erfahren Sie mehr über die Drosselklappeneinstellung auf Ihrem iPhone, die als angewandte Leistungsverwaltungsfunktion bezeichnet wird, und darüber, wo Sie diese Einstellung deaktivieren können, wenn Sie dies wünschen.

Neu für iOS 11.3: Deaktivieren der Drosselung auf dem iPhone

Wenn Sie entschieden haben, die Drosselung für Ihr iPhone zu deaktivieren, denken Sie daran, dass sich Ihr Gerät möglicherweise unerwartet ausschaltet, wenn der Akku nicht den Anforderungen Ihres Prozessors entspricht. So deaktivieren Sie die Drosselung:

  • Öffnen Sie die App Einstellungen.
  • Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Akku.

  • Tippen Sie nun auf Batteriezustand.

Sobald Sie den Bildschirm "Akkuzustand" aufgerufen haben, können Sie den Prozentsatz der Akkukapazität Ihres iPhones im Vergleich zur Kapazität im Neuzustand anzeigen. Die Option zum Deaktivieren der Drosselung befindet sich ebenfalls auf dieser Seite. Dies ist jedoch nur möglich, wenn sich der Akku allmählich verschlechtert und das Leistungsmanagement bereits verwendet wurde, um das Herunterfahren des iPhones zu verhindern. So deaktivieren Sie die Drosselung:

  • Tippen Sie unter Peak Performance Capability auf Disable.
  • Wenn Sie den Akku lieber austauschen und die Leistungsverwaltung vorübergehend eingeschaltet lassen möchten, tippen Sie unten auf Weitere Informationen zu Serviceoptionen, um den Vorgang zum Austauschen des Akkus zu starten.

Wenn Sie die Funktion "Peak Performance Capability" deaktivieren, wird Ihr iPhone möglicherweise unerwartet heruntergefahren, wenn Ihr Akku während der Spitzenlast nicht den erforderlichen Strom liefern kann. In diesem Fall wird die folgende Meldung auf dem Bildschirm "Akkuzustand" angezeigt, sobald Ihr iPhone wieder eingeschaltet wird. Wenn Ihr iPhone danach unerwartet wieder heruntergefahren wird, wird das Peak-Performance-Management oder die Drosselung automatisch wieder aktiviert. Wenn Sie möchten, können Sie die Drosselung zu diesem Zeitpunkt wieder deaktivieren.

Top Bildnachweis: kakoki / Shutterstock.com