Verwendung der Schärfentiefe (Bokeh-Effekt) auf dem iPhone 7 Plus

Depth of Field auf dem iPhone 7 Plus ist eine großartige Funktion, die professionelle Aufnahmen von DSLR-Kameras imitieren soll. Es sieht für uns gut aus, weil es für unsere Augen natürlich ist. Konzentrieren Sie sich auf ein Objekt oder eine Person im Raum um Sie herum. Beachten Sie, wie ihr Gesicht im vollen Fokus ist; Verwenden Sie jetzt Ihre periphere Sicht und stellen Sie fest, dass alles, was sich dahinter befindet, leicht verschwommen und unscharf ist. Depth of Field, auch als Bokeh-Effekt bekannt, lässt jedes Foto auf dem iPhone 7 Plus professioneller und gestochen scharfer aussehen. So verwenden Sie die Schärfentiefe auf dem iPhone 7 Plus.

Inhaltsverzeichnis:

Was ist der Bokeh-Effekt?

Verwendung der Schärfentiefe mit dem iPhone 7 Plus

Was ist, wenn ich kein iPhone 7 Plus habe?

Was ist der Bokeh-Effekt?

Depth of Field auf dem iPhone 7 Plus nutzt (simuliert) den Bokeh-Effekt für Fotos, indem es das Objekt auf dem Foto identifiziert und den Hintergrund unscharf macht. Nikon, der Kamerahersteller, beschreibt Bokeh als „den Effekt eines unscharfen Hintergrunds, den Sie erhalten, wenn Sie ein Motiv mit einem schnellen Objektiv bei der weitesten Blende wie 1: 2, 8 oder mehr aufnehmen.“ Von Natürlich kann das iPhone 7 Plus das Objektiv nicht wie eine DSLR-Kamera austauschen, weshalb Apple es geschafft hat, den Effekt mit der Software für Depth of Field auf dem iPhone 7 Plus zu erzielen.

Verwendung der Schärfentiefe mit dem iPhone 7 Plus

Die Verwendung der Schärfentiefe auf dem iPhone ist so einfach wie das Aufnehmen anderer Fotos.

  • Öffnen Sie die Kamera-App.

  • Wenn Sie Foto, Video, Zeitlupe usw. sehen, schieben Sie das Menü, bis Sie Porträt ausgewählt haben.

  • Über dem Porträt sehen Sie auch die Worte Tiefeneffekt, um anzuzeigen, dass dies die Funktion ist, die Sie verwenden möchten.

  • Nehmen Sie nun wie gewohnt ein Bild auf: Tippen Sie auf den weißen Auslöser.

  • Wenn Sie Ihre Foto-App öffnen, um das Foto anzuzeigen, wird angezeigt, dass das iPhone das Foto mit und ohne Bokeh-Effekt (Schärfentiefe) gespeichert hat.

So können Sie den Unterschied erkennen und auswählen, welche Ihnen am besten gefällt. Ich persönlich bin in diese Funktion verliebt. Jedes Foto, das ich mache, sieht mit Bokeh besser aus. Es ist gut zu wissen, dass die Schärfentiefe auf dem iPhone 7 Plus nicht für jedes aufgenommene Bild funktioniert. Wir werden seine Grenzen besser kennen, sobald es der Öffentlichkeit zugänglich ist. Im Allgemeinen sollten Fotos mit Personen und Objekten jedoch keine Probleme mit dem Bokeh-Effekt (Schärfentiefe) auf dem iPhone 7 Plus haben.

Was ist, wenn ich kein iPhone 7 Plus habe?

Nun, treten Sie in mein Büro von Apps. Viele Apps ahmen seit einiger Zeit den Bokeh-Effekt auf dem iPhone nach. Hier sind die drei wichtigsten Apps, die Sie ausprobieren sollten, wenn Sie ein älteres iPhone haben, sich aber für den Tiefenschärfeeffekt (Bokeh) interessieren.

  • Tadaa SLR (3, 99 USD)

  • Großes Objektiv (0, 99 $)

  • Bokeh-Linse (0, 99 $)

* Hinweis: Depth of Field auf dem iPhone 7 Plus befindet sich derzeit in der Betaphase, was bedeutet, dass es mit der Zeit besser und einfacher zu bedienen sein wird!