iOS 12 Die Akkulaufzeit Ihres iPhones verringern? Hier sind 10 Möglichkeiten, dies zu beheben

Während wir uns für iOS 12 freuen, gibt es eine unglückliche Tendenz zum Entladen des iPhone-Akkus, die mit neuen Updates einhergeht. Wenn Sie kürzlich auf iOS 12 aktualisiert haben, versuchen Sie wahrscheinlich herauszufinden, warum der Akku Ihres iPhone so schnell leer ist. Wir haben eine Reihe von Tipps, um die Akkulaufzeit mit iOS 12 oder früher zu verlängern. Selbst wenn Sie ein iPhone 5S haben, das eine längere Akkulaufzeit benötigt, können die folgenden Tipps Abhilfe schaffen. Wenn Sie das iPhone 7 Plus haben, sollte die Batterie insgesamt besser entladen werden. Selbstverständlich können selbst die neuesten Modelle wie das iPhone XR, XS und XS Max aufgrund der Standardeinstellungen von Apple Probleme mit der Batterieentladung haben. Das Ändern einiger einfacher Einstellungen kann die Akkulaufzeit Ihres iPhones verbessern. Unabhängig vom Modell Ihres Geräts, egal ob iPhone oder iPad, hat das Beheben des Batterieverbrauchs für jeden Benutzer höchste Priorität.

Verwandte Workshops:

Das obige Video ist eine Vorschau auf einen iPhone Life Insider Workshop

So sparen Sie Batterie auf Ihrem iPhone oder iPad

Wenn die Akkulaufzeit Ihres iPhones schneller als gewöhnlich abnimmt, müssen Sie zunächst herausfinden, ob Sie Ihr iPhone anders verwenden oder nicht. Dies könnte einige Probleme mit Ihrem Akku verursachen. Aber wenn Sie sicher sind, dass es mehr ist, helfen wir Ihnen, die neuen Aktualisierungsprobleme zu beheben und die Akkulaufzeit zu verlängern.

Diese Tipps gelten für alle iPhone-Modelle, einschließlich iPhone 5S, 6, 6s, 7, 8 und X sowie für alle neuen iPhones.

iOS 12 auf dem iPhone: Vorschläge zur Batterieentladung in den Einstellungen

Unter iOS 12 empfiehlt Ihr iPhone bestimmte Einstellungsänderungen, um die Akkulaufzeit zu verlängern. So überprüfen Sie, welche Änderungen Ihr iPhone empfiehlt:

  • Öffnen Sie die App Einstellungen.
  • Tippen Sie auf Akku.
  • Unter "Einblicke und Vorschläge" schlägt Ihr iPhone Änderungen an den Einstellungen vor, die die Batterielebensdauer verbessern.
  • Sie können auf jeden Vorschlag tippen, um zu der Einstellung zu springen, die geändert werden muss.
  • Oder, wenn Sie die Änderung nicht vornehmen möchten, wissen Sie zumindest, dass sie zu Ihrer Batterieentladung beiträgt.

Wenn der Abschnitt "Vorschläge zur Akkulaufzeit" nicht angezeigt wird, werden auf Ihrem iPhone derzeit keine Möglichkeiten zur Verbesserung der Akkulaufzeit über "Einstellungen" angezeigt. Wir müssen uns jedoch respektvoll widersprechen. In den folgenden Tipps erfahren Sie, wie Sie den Akku Ihres iPhones unter iOS 12 und früher schonen können.

Deaktivieren Sie "Raise to Wake" auf Ihrem iPhone

Bei allen iPhone-Modellen ist die Funktion "Aufwecken" standardmäßig aktiviert (iOS 10.3 oder höher). Dies kann ein Teil Ihres Problems sein, insbesondere wenn Sie Ihr iPhone viel in die Hand nehmen oder mit schwingenden Bewegungen herumlaufen. Wenn der iPhone-Bildschirm ständig eingeschaltet ist, wird der Akku definitiv entladen. So deaktivieren Sie Raise to Wake auf dem iPhone:

  • Einstellungen öffnen.
  • Tippen Sie auf Anzeige und Helligkeit.
  • Finde Raise to Wake und schalte es aus.

Aktualisieren Sie alle Apps, die zum Aktualisieren verfügbar sind

Wenn Apple ein neues iOS-Update veröffentlicht, müssen die Entwickler ebenfalls Nachholbedarf haben. Aus diesem Grund gibt es eine Beta-Version von iOS für Entwickler, damit diese ihre Apps für das neueste und beste Betriebssystem vorbereiten und optimieren können. Wenn Sie Ihre Apps auf Ihrem iPhone nicht automatisch aktualisieren, kann die Aktualisierung aller verfügbaren Apps den Akku des iPhone erheblich entlasten. Dies liegt daran, dass Entwickler sich in der frühen Phase der Veröffentlichung der neuesten Versionen ihrer Apps befinden, die für iOS 12 vorbereitet sind. So aktualisieren Sie Ihre Apps:

  • Öffnen Sie den App Store.
  • Tippen Sie unten rechts auf dem Bildschirm auf Updates.
  • Tippen Sie oben rechts auf Alle aktualisieren.

Reduzieren Sie die Anzahl der Widgets auf dem Sperrbildschirm

Mit Widgets können Sie schnell Informationen anzeigen, die für Sie in der Heute-Ansicht wichtig sind, z. B. das Wetter, Ihre Kalenderereignisse für den Tag, den Aktivitätsfortschritt und vieles mehr. Aber all diese Widgets benötigen viel Energie, um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Wenn der Akku Ihres iPhone zu schnell leer ist, sollten Sie Widgets entfernen, die Sie nicht benötigen. Streichen Sie vom Hauptsperrbildschirm aus nach rechts, um auf die Heute-Ansicht über den Sperrbildschirm zuzugreifen. Streichen Sie vom ersten Startbildschirm aus nach rechts, um auf die Heute-Ansicht vom Startbildschirm aus zuzugreifen.

Zum Entfernen von Widgets benötigen Sie nicht:

  • Scrollen Sie zum unteren Bildschirmrand der Heute-Ansicht. Tippen Sie auf Bearbeiten.
  • Wenn Sie über den Sperrbildschirm gestartet haben, müssen Sie Ihr Telefon entsperren, um Änderungen vornehmen zu können.
  • Hier können Sie Widgets hinzufügen oder entfernen.
  • Tippen Sie zum Entfernen von Widgets auf den roten Kreis neben einem Widget-Namen.
  • Daraufhin wird die Schaltfläche Löschen angezeigt. Tippen Sie auf Löschen.
  • Tippen Sie anschließend auf Fertig.

Starten Sie Ihr iPhone neu

Ein Neustart des Geräts ist eine Fehlerbehebung 101. Wenn Sie jemals ein Problem mit einem Gerät haben, das von Apple oder auf andere Weise hergestellt wurde, hilft fast immer ein einfacher Neustart. Ein Neustart Ihres iPhones wird das Problem der Batterieentladung mit iOS 12 wahrscheinlich nicht vollständig beheben, aber es wird wahrscheinlich einen kleinen Schub geben. So starten Sie Ihr iPhone neu:

  • Halten Sie die Seitentaste gedrückt, bis Slide to Power Off auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Zum Ausschalten des iPhones schieben.
  • Halten Sie nach dem Ausschalten die Seitentaste gedrückt, um das iPhone wieder einzuschalten.

Deaktivieren Sie die Aktualisierung der Hintergrund-App

Die App-Aktualisierung im Hintergrund führt genau das aus: Sie aktualisiert Ihre Apps im Hintergrund, dh, Ihre Apps werden auch dann weiter aktualisiert, wenn Sie sie nicht verwenden. Dies soll Ihnen Ladezeiten beim Öffnen von Apps ersparen, da die neuesten Informationen bereitstehen sollten, da sie im Hintergrund aktualisiert werden. Das kontinuierliche Aktualisieren und Aktualisieren aller geöffneten Apps im Hintergrund ist jedoch ein sicherer Weg, um den Akku Ihres iPhones zu schonen. So deaktivieren Sie die Aktualisierung der Hintergrund-App:

  • Einstellungen öffnen.
  • Tippen Sie auf Allgemein.
  • Wählen Sie Hintergrund-App aktualisieren.
  • Deaktivieren Sie die Hintergrund-App-Aktualisierung.

Ortungsdienste: Nur während der Nutzung der App

Der Ortungsservice ist eine weitere Möglichkeit, wie Ihr iPhone Batteriestrom verlieren kann. Viele verschiedene Apps möchten Ihren Standort aus verschiedenen Gründen kennen und nutzen, aber die meisten von ihnen müssen Ihren Standort nicht nachverfolgen, wenn Sie die App nicht verwenden. Einige Apps bieten jedoch die Möglichkeit, Ihren Standort immer zu kennen, unabhängig davon, ob Sie ihn gerade verwenden oder nicht. Jetzt möchten Sie es vielleicht so lassen, zum Beispiel für eine Navigations-App. Die meisten Apps benötigen jedoch nicht immer Location Services. Sie können Ihre Apps schnell durchsuchen und auswählen, ob Ihr Standort immer, nur während der Nutzung der App oder nie verwendet werden soll. Wenn die App Ihren Standort nie benötigt, können Sie diesen auswählen. Bei den meisten Apps ist es am sinnvollsten, Ortungsdienste nur während der Nutzung der App zuzulassen. Um dies zu tun:

  • Einstellungen öffnen.
  • Tippen Sie auf Datenschutz.
  • Tippen Sie auf Standortdienste.
  • Wählen Sie einzelne Apps aus, um festzulegen, wann Location Services verwendet werden können.

Wenn die App Ihren Standort nicht kennen muss, um voll funktionsfähig zu sein, wählen Sie Nie.

Legen Sie Ihr iPhone mit der Vorderseite nach unten

Wenn Ihr iPhone nach oben zeigt, leuchtet der Bildschirm immer dann auf, wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten. Und wenn Sie viele Benachrichtigungen erhalten, können diese leicht Teil Ihres Batterieproblems sein. Vor allem, weil Benachrichtigungen in iOS 12 reichhaltig sind und Sie Konversationen, Bilder und mehr direkt vom Sperrbildschirm aus sehen können. Dies könnte bedeuten, dass Sie tatsächlich mehr auf Ihrem iPhone sind, weil Sie in der Lage sind, so viel zu tun, ohne das Gerät zu entsperren. Verhindern Sie, dass Sie versucht werden, jedes Mal zu antworten, wenn eine Benachrichtigung angezeigt wird, indem Sie Ihr iPhone verdeckt auf Ihrem Schreibtisch oder Beistelltisch ablegen . Auf diese Weise wird die Akkulaufzeit verlängert, da Ihr iPhone nicht aufleuchtet, wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten .

So machen Sie es zuletzt: Schalten Sie den Energiesparmodus ein

Ich habe gezögert, dies aufzunehmen, weil es ein offensichtlicher Tipp zu sein scheint. Allerdings ist sich nicht jeder der Schönheit des Energiesparmodus bewusst. Sicher, wir würden es lieben, wenn die Lebensdauer unseres iPhone-Akkus ohne ihn ewig anhält. Wenn Sie jedoch noch drei Stunden Zeit haben, bis Sie Ihr iPhone aufladen können und der prozentuale Anteil des iPhone-Akkus bei 30 Prozent liegt, ist der Energiesparmodus ein Energiesparmodus für das iPhone. Um den Energiesparmodus zu aktivieren, können Sie Siri aktivieren und "Siri, Energiesparmodus aktivieren" sagen. Alternativ können Sie den Energiesparmodus in den Einstellungen manuell aktivieren.

  • Einstellungen öffnen.
  • Tippen Sie auf Akku.
  • Schalten Sie den Energiesparmodus ein.

Pro-Tipp:

Noch besser ist, dass Benutzer mit iOS 11 und höher dem Control Center den Energiesparmodus hinzufügen können, um das Ein- und Ausschalten zu vereinfachen. Gehen Sie einfach in den Einstellungen zur Registerkarte Kontrollzentrum und tippen Sie auf Steuerelemente anpassen. Auf die gleiche Weise, wie Sie Widgets in der Heute-Ansicht hinzugefügt und entfernt haben, können Sie Ihr zusätzliches Kontrollzentrum hinzufügen, entfernen und neu anordnen.

Aktivieren Sie "Bewegung reduzieren"

Wenn Sie die interessanten Effekte (Feuerwerk und Konfetti?) Und Reaktionen in Nachrichten genossen haben, verwenden Sie viele Animationen, für die eine lange Akkulaufzeit des iPhone erforderlich ist. Die auffälligen Funktionen der Nachrichten-App mögen zwar Spaß machen, sie werden jedoch sicher die Zeit einschränken, die Ihr iPhone am Leben bleiben kann. Über die Nachrichten-App hinaus bietet das iPhone Animationen für alles. Der einfache Wechsel von einer App zum Startbildschirm hat eine eigene Animation - sie sind auf dem iPhone überall zu finden. Jede Animation verbraucht möglicherweise nicht viel Batterielebensdauer, aber das kleine bisschen, das jeder Übergang verbraucht, summiert sich schnell. So aktivieren Sie "Bewegung reduzieren":

  • Einstellungen öffnen.
  • Tippen Sie auf Allgemein.
  • Wählen Sie Eingabehilfen.
  • Tippen Sie auf Bewegung reduzieren.
  • Aktivieren Sie "Bewegung reduzieren".

Aktivieren Sie den Flugzeugmodus an Orten mit schlechtem Empfang

Wenn Sie an einem Ort mit schlechtem Mobilfunkempfang unterwegs sind und Ihr iPhone ständig nach einem Funksignal sucht, wird der Akku Ihres iPhone in kürzester Zeit entladen. Um ein Entladen der iPhone-Batterie zu verhindern, öffnen Sie das Kontrollzentrum, indem Sie unten auf dem Startbildschirm nach oben wischen und auf das Flugzeugmodussymbol tippen (es sieht aus wie ein Miniaturflugzeug) die gleichen Schritte, um den Flugmodus zu deaktivieren.

Top Bildquelle: PIMPAN / Shutterstock.com