iPhone-Symbole: Eine Anleitung zu den häufigsten iPhone-Symbolen und deren Bedeutung (2019)

Das iPhone verwendet Statussymbole, um viele Informationen auf kleinstem Raum auf dem Bildschirm anzuzeigen. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, was einige der Symbole oben auf Ihrem iPhone zu sagen versuchen, dann sind Sie hier richtig. Einige iPhone-Symbole, wie das WLAN-Signalsymbol, sind allgemein bekannt, aber einige, wie das Orientierungssperrsymbol, rätseln viele. Es ist gut zu wissen, was alle iPhone-Symbole bedeuten, damit Sie ihre Funktionen nutzen oder auf einen Blick sicherstellen können, dass sie aktiviert oder deaktiviert sind. Hier ist Ihre Anleitung zu den gängigsten iPhone-Statussymbolen.

Verwandte Themen : Was ist HDR und wie wird es auf dem iPhone verwendet? Alles, was Sie wissen müssen

Symbole des Startbildschirms:

Beginnen wir auf dem Startbildschirm. Diese Symbole sind auch in Apps zu sehen, erscheinen jedoch nicht in Weiß, sondern in Schwarz.

Wenn Sie ein iPhone X, XS oder XS Max besitzen, werden nicht alle diese Symbole wie bei früheren iPhones oben auf Ihrem Display angezeigt. So zeigen Sie die Symbole Ihres Startbildschirms auf allen Modellen des iPhone X an:

  • Berühren und ziehen Sie den Bereich direkt unter den drei Symbolen in der rechten oberen Ecke Ihres Displays leicht nach unten.
  • Dadurch werden ausgeblendete Symbole sowie der prozentuale Ladezustand des Akkus angezeigt. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was diese Symbole darstellen.

Wi-Fi: Das Wi-Fi-Signal oben steht für Ihre Internetverbindung. Wenn vorhanden, bedeutet dies, dass Ihr WLAN eingeschaltet und verbunden ist. Es zeigt Ihnen auch, wie stark Ihre Wi-Fi-Verbindung ist, indem Sie festlegen, wie viele Balken gefüllt sind, wobei ein Balken das schwächste Signal und drei den stärksten darstellt.

  • Datentyp: Wenn Ihr WLAN deaktiviert ist oder Sie sich außerhalb der Reichweite befinden, wird möglicherweise statt des WLAN-Symbols LTE angezeigt. Dies bedeutet, dass das Netzwerk Ihres Mobilfunkanbieters verfügbar ist und Sie mit Ihren Daten eine Verbindung zum Internet herstellen können. Möglicherweise sehen Sie auch 3G oder 4G, was dasselbe darstellt, obwohl 4G schnellere Datengeschwindigkeiten als 3G bietet.

  • Mobilfunkverbindungsstärke: Die drei Balken in der oberen linken Ecke geben die Stärke Ihrer Mobilfunkverbindung an. Wenn alle Balken weiß gefüllt sind, haben Sie eine sehr starke Verbindung. Wenn nur ein Balken weiß ist, ist Ihr Internet extrem langsam, wenn es überhaupt funktioniert.

  • Name des Mobilfunkanbieters : Abhängig von der Länge des Namens Ihres Mobilfunkanbieters wird entweder der Name des Mobilfunkanbieters oder eine Abkürzung dieses Namens zwischen den Symbolen für Mobilfunkstärke und Datentyp angezeigt.

  • Akkulaufzeit : Oben rechts auf dem Startbildschirm Ihres iPhones sehen Sie das Akkusymbol. Je voller das Akkusymbol auf Ihrem Bildschirm ist, desto länger hält Ihr iPhone. Wenn Ihr iPhone vom Stromnetz getrennt ist, ist dieses Symbol weiß. Wenn der Akku den ganzen Tag über leer ist, wird er schließlich gelb und dann rot, was für einen niedrigen Akkuladestand steht. Wenn das Akkusymbol grün ist und ein weißer Blitz aufleuchtet, wird Ihr iPhone aufgeladen.

  • Kopfhörer: Wenn Sie mit Bluetooth-Kopfhörern, Ohrhörern oder Lautsprechern verbunden sind, wird das Kopfhörersymbol links neben Ihrem Akku angezeigt. Sie sehen auch ein vertikales Batteriesymbol. Dieses Symbol zeigt die Akkulaufzeit Ihres Headsets, Lautsprechers oder Ohrhörers an.

  • Hotspot: Wenn Ihr iPhone über Ihren persönlichen Hotspot mit einem anderen iOS-Gerät verbunden ist, wird dieses Gerät rechts neben Ihrem Mobilfunkanbieter anstelle der Symbole für Datentyp oder WLAN angezeigt.

  • Alarm: Neben dem Bluetooth-Symbol (wenn aktiviert) sehen Sie ein kleines Uhrensymbol. Wenn vorhanden, bedeutet dies, dass in der Uhr-App ein Alarm eingestellt ist. Wenn nicht vorhanden, ist Ihr Wecker ausgeschaltet. Auf diese Weise können Sie schnell überprüfen, ob Ihr Wecker für den nächsten Morgen eingestellt ist.

  • Standortverfolgung: Wenn eine App Ihren Standort verwendet, wird dieses Symbol (ein diagonaler Pfeil nach oben) oben rechts auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Es zeigt an, dass die App und damit Ihr iPhone gerade nachverfolgt, wo Sie sich befinden. Dies wird in Apps wie Maps verwendet, um Ihnen Wegbeschreibungen zu geben, oder in Safari, wenn Sie nach etwas in der Nähe suchen.

Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

Symbole im Kontrollzentrum

Greifen Sie auf das Control Center zu, indem Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben oder vom oberen rechten Bildschirmrand nach unten wischen, wenn Sie über ein iPhone X, XS oder XS Max verfügen.

  • Flugzeugmodus: Ganz links oben im Kontrollzentrum befindet sich ein Flugzeugsymbol. Wenn orange markiert, sind Ihre Internet- und Bluetooth-Verbindungen deaktiviert und Anrufe und Texte werden nicht empfangen. Diese Funktion ist genau für das vorgesehen, was auf dem Bild zu sehen ist - in einem Flugzeug. Sie können es jedoch auch verwenden, um die Akkulaufzeit zu verlängern, wenn Ihr iPhone gefährlich schwach ist. Denken Sie daran, dass Sie in diesem Modus keine Anrufe oder Nachrichten erhalten, es sei denn, Sie tippen auf das Internet-, Bluetooth- oder Mobiltelefonsymbol, um diese Funktion auch im Flugzeugmodus zu aktivieren. Wenn der Flugzeugmodus aktiviert ist, wird das Symbol auch auf dem Startbildschirm angezeigt.

Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

  • Mobilfunk: Rechts neben dem Flugzeugmodus-Symbol befindet sich das Symbol für Mobilfunkdaten. Wenn dieses Symbol grün hervorgehoben ist, bedeutet dies, dass Ihr iPhone Mobilfunkdaten verwenden kann.

  • Wi-Fi: Unterhalb des Flugzeugmodus befindet sich ein weiteres Wi-Fi-Symbol. Blau hervorgehoben bedeutet, dass Ihr WLAN eingeschaltet ist. Dies bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass Sie verbunden sind. Sie können Wi-Fi schnell ein- oder ausschalten, indem Sie auf dieses Symbol tippen.

  • Bluetooth: Rechts neben dem WLAN-Symbol befindet sich ein Bluetooth-Symbol. Blau hervorgehoben bedeutet, dass Bluetooth aktiviert ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie mit einem Gerät verbunden sind, sondern dass Ihr iPhone über die Einstellungen-App mit einem Gerät gekoppelt werden kann. Sie können Bluetooth schnell aktivieren oder deaktivieren, indem Sie im Control Center auf das Bluetooth-Symbol tippen.

  • Nicht stören: Das Mond-Symbol im Control Center steht für den Nicht stören-Modus. Wenn hervorgehoben, ist der Hintergrund weiß und der Halbmond lila. Dies bedeutet, dass "Nicht stören" aktiviert ist. "Nicht stören" bringt Ihr iPhone zum Schweigen und schaltet die Vibrationsfunktion aus. Sie erhalten weiterhin Anrufe, Nachrichten und Benachrichtigungen, werden jedoch nicht von diesen "gestört". Dies ist ein idealer Modus zum Arbeiten, für Theaterbesuche, Bibliotheken und andere Orte, an denen das Telefon keine Geräusche verursachen soll. Sie können die Funktion „Nicht stören“ ganz einfach aktivieren oder deaktivieren, indem Sie im Control Center auf dieses Symbol tippen. Wenn Nicht stören aktiviert ist, wird das Symbol auch auf dem Startbildschirm angezeigt.

  • Orientierungssperre : Unterhalb des WLAN-Symbols befindet sich ein Sperrsymbol mit einem Kreis. Wenn der Hintergrund weiß und die Sperre und der Pfeil rot werden, haben Sie die Sperre für die Hochformatausrichtung aktiviert. Das bedeutet, dass sich Ihr Bildschirm nicht auf die Seite dreht, wenn Sie Ihr iPhone auf die Seite drehen. Das iPhone kippt automatisch die Bildschirmausrichtung zwischen Quer- und Hochformat, um sie an Ihre Ansicht anzupassen. Wenn Sie dies jedoch aus irgendeinem Grund verhindern möchten, tippen Sie auf dieses Symbol, um die Ausrichtungssperre zu aktivieren. Wenn die Orientierungssperre aktiviert ist, wird das Symbol auch auf dem Startbildschirm angezeigt.

  • Bonuskontrolle: Wenn Sie eines der vier Symbole in der linken oberen Ecke des Kontrollzentrums gedrückt halten, wird ein Menü angezeigt, in dem Sie nicht nur den Flugzeugmodus, sondern auch Mobilfunkdaten, WLAN, AirDrop und Bluetooth aktivieren oder deaktivieren können und persönlicher Hotspot.

Top Image Credit: Fräulein Ty / Shutterstock