Ist der Loopy iPhone Case mit Fingerband ein Gimmick oder Brilliant?

Ich empfehle Kickstarter-Projekte nicht oft, weil einige Hersteller die Komplexität bei der Markteinführung eines technischen Produkts unterschätzen, aber ich kann den Loopy-Fall (29 US-Dollar) empfehlen, da Loopy sie bereits herstellt. In der Tat gab die Firma mir den Fall zu versuchen. Trotz des Namens ist es ziemlich schlau. Das Wichtigste, was eine Hülle tun kann, ist, Ihr iPhone zu schützen. Die Loopy-Hülle ist gut verarbeitet und schützt alle Kanten des iPhones. Es geht aber noch weiter, indem es Stürze verhindert.

Ein Gummistreifen passt sicher in zwei Schlitze auf der Rückseite des Gehäuses. Der Streifen bildet einen Ring oder eine "Schleife", in die Sie Ihren Finger einführen können. Sie können Ihr iPhone in verschiedenen Positionen halten, ohne es mit den Fingern anfassen zu müssen. Es ist eine kluge Idee und meine erste Wahl, wenn ich Apps für Messebesucher vorführe.

Während der Gurt sowohl innerhalb als auch außerhalb des Gehäuses etwas Volumen verleiht, ist er weniger voluminös als ich erwartet hatte. Der Koffer ist in einer dezenten Farbauswahl erhältlich. Auch die Gummischlaufe dient im Hoch- und Querformat als Ständer.

Vorteile

  • Überraschend gut gebautes Gehäuse
  • Clevere Fingerschlaufe
  • Fügt weniger Masse als erwartet hinzu
  • Ordentliche Farbauswahl
  • Loop fungiert als Ständer

Nachteile

  • Ein bisschen doof
  • Fügt etwas Masse hinzu
  • Der Preis steigt nach der Kickstarter-Kampagne

Endgültiges Urteil

Wenn Sie Probleme haben, Ihr iPhone über einen längeren Zeitraum zu halten, kann die Loopy-Hülle Ihren Fingern eine Pause geben und die Wahrscheinlichkeit verringern, dass Sie Ihr iPhone brechen.