Kindersicherung: So blockieren Sie Websites und Apps, beschränken Sie die Bildschirmdauer auf dem iPhone und iPad

Wenn Sie befürchten, dass Ihr Kind zu viel Zeit mit dem iPhone oder iPad verbringt und möglicherweise sogar vom Bildschirm abhängig ist, hilft Ihnen Apples neues Betriebssystem iOS 12. Mit iOS 12 können Kindersicherungsbeschränkungen einfach eingeführt werden, und Sie können nicht nur die Gesamtzeit für ein Gerät begrenzen, sondern auch Einschränkungen für einzelne Apps sowie für Inhalt und Datenschutz festlegen. Lassen Sie uns lernen, wie Sie die Bildschirmzeitbeschränkungen für ein Kind oder einen Teenager auf dem iPhone oder iPad einrichten.

Um die Einschränkungen für die Bildschirmzeit für Ihr Kind festzulegen, muss es eine Apple-ID haben und Sie müssen sie in der Familienfreigabe zu Ihrer Familiengruppe hinzufügen. Sie müssen auch der Organisator der Gruppe sein.

  • Öffnen Sie die App Einstellungen.
  • Tippen Sie auf Bildschirmzeit.

  • Tippen Sie unter Familie auf den Namen des Kindes, für das Sie die Bildschirmzeit aktivieren möchten.
  • Tippen Sie auf Bildschirmzeit einschalten.

  • Sie erhalten eine Übersicht über alle Informationen und Einschränkungen, die Sie festlegen können. Tippen Sie auf Weiter.
  • Jetzt können Sie App-Limits festlegen. Tippen Sie auf Alle Kategorien anzeigen, um alle möglichen Einschränkungen anzuzeigen, die Sie auf dem iPhone oder iPad Ihres Kindes aktivieren können.

  • Tippen Sie auf die Sprechblase links neben der Kategorie, die Sie einschränken möchten, und wählen Sie dann die Einschränkungen aus, die Sie festlegen möchten.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Kategorie, bis Sie alle Bereiche abgedeckt haben, die Sie für wichtig halten.