Die Mercury Box am Pool oder am Fluss ist der tragbare Lautsprecher für den Sommer

Die Sommerzeit ist gleich um die Ecke. Das heißt, es ist Zeit, sich auf Poolpartys, Camping, Kajakfahren oder Spielen am Strand vorzubereiten. Überall dort, wo Sie unterwegs sind, ist ein tragbarer Bluetooth-Lautsprecher ein Muss für alle, die auch ihre Musik genießen möchten. Inateck schickte mir seinen Dusch-Bluetooth-Lautsprecher Mercury Box (39, 99 USD) zum Ausprobieren. Die beiden wichtigsten Merkmale waren für mich Tragbarkeit und Wasserbeständigkeit. Also habe ich die Mercury Box auf die Probe gestellt.

Nachdem ich nur das Bild gesehen und darüber gelesen hatte, war ich mir nicht sicher, wie groß der Sprecher sein würde. Ich war überrascht, als ich es auspackte und einen Lautsprecher entdeckte, der etwa zwei Zoll länger war als mein iPhone 6s und doppelt so dick wie ein altes iPhone 5. Mit anderen Worten, dieses Ding ist winzig und absolut portabel. Als nächstes bemerkte ich den Ladeanschluss und den Hilfsanschluss an der Seite. Ein kleiner Gummilappen öffnet sich, um die Anschlüsse freizulegen, und passt fest über die Anschlüsse, um das Wasser abzudichten. Eine Sache, die mir hier aufgefallen ist, ist, dass es wichtig ist, dass Sie den Gummi wieder sicher einrasten lassen, da er dazu neigt, hervorzustechen. Nach dem Aufladen des Lautsprechers war es Zeit, ihn einzurichten.

Das Anschließen meines Telefons an die Mercury Box war einfach. Wie bei jedem anderen Bluetooth-Gerät habe ich den Lautsprecher eingeschaltet und mein Telefon hat ihn sofort gefunden. Wenn Ihr Gerät nicht mit dem Lautsprecher gekoppelt ist, blinkt die Bluetooth-Taste blau. Sobald es gepaart ist, leuchtet ein durchgehendes blaues Licht. Dann habe ich einige großartige Musik ausgewählt und angefangen, sie zu verwenden.

Für einen so kleinen Lautsprecher ist der Klang groß. Ich habe zuhause einen Lautsprecher, der mindestens viermal so groß ist, und ich plane, ihn durch diesen zu ersetzen. Der Lautsprecher wird auch mit einem Audiokabel geliefert. Wenn das Gerät, mit dem Sie ihn verwenden möchten, kein Bluetooth hat, aber über eine Kopfhörerbuchse verfügt, können Sie loslegen. In Sachen Portabilität ist die Mercury-Box definitiv ein Gewinner. Ich könnte es leicht in einen Rucksack werfen und überall hin mitnehmen. Außerdem bietet es eine Wiedergabezeit von bis zu 15 Stunden, sodass Sie einen ganzen Tag lang aktiv sein sollten.

Nun zum Wassertest. Während ich Musik spielte, nahm ich die Mercury Box ins Badezimmer und hielt sie unter das Waschbecken. Ich drehte den Wasserhahn auf Hochtouren auf. Es hat etwas Wasser hineingebracht, aber ich habe es leicht ausgeschüttelt. Der Lautsprecher hat nie aufgehört zu spielen und weist seitdem keine Anzeichen von Wasserschäden auf. Die Mercury Box hat eine wasserdichte Schutzart von IPX 5, was bedeutet, dass Ihr Gerät in jeder Richtung vor Wasserstrahlen geschützt ist. Diese Wasserballonkämpfe und Super Soaker-Showdowns wirken sich also nicht auf den Lautsprecher aus.

Vorteile:

  • Super tragbar

  • IPX 5 Wasserdichtigkeit

  • Lange Akkulaufzeit

  • Schlankes, ansprechendes Design

  • Erschwinglich

Nachteile:

  • Ich habe ein kleines Problem mit der Gummilasche um die Anschlüsse, aber es ist nur etwas, das man im Auge behalten sollte.

Endgültiges Urteil:

Wenn Sie nach einem tragbaren Bluetooth-Lautsprecher suchen, der für Ihre Spring- und Summer-Tricks geeignet ist, empfehle ich die Mercury Box. Für 40 US-Dollar erhalten Sie ein solides Gerät mit gutem Klang, das nicht kaputt geht, wenn jemand Ihren Kopf verfehlt und Ihren Lautsprecher super durchnässt.