Review: Kann Twilight Struggle für iPad die Magie des ursprünglichen Brettspiels einfangen?

Bist du bereit für die Jahre des Kalten Krieges bei der digitalen Umstellung von Twilight Struggle, einem der bestbewerteten Brettspiele aller Zeiten? Playdeck, am besten bekannt für sein Ascension-Deckbuilding-Spiel, hat für das iPad seine Interpretation dieses phänomenal beliebten Brettspiel-Titels veröffentlicht. Bietet es die gleiche Tiefe und Spannung wie das ursprüngliche Brettspiel? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Mitte der 1980er Jahre, als der Kalte Krieg scheinbar in einer Pattsituation steckte, wurde ein beliebtes Computerspiel des Designers Chris Crawford namens Balance of Power für die Heimcomputer-Plattformen veröffentlicht. Es war ein Spiel, das ich unzählige Stunden lang gespielt habe, und es hat mir geholfen, das geopolitische Klima zu dieser Zeit besser zu verstehen. Zwanzig Jahre später profitierte ein Brettspiel mit einem ähnlichen Thema und einer ähnlichen Inspiration namens Twilight Struggle von der historischen Schlussfolgerung, die Chris Crawford zu dieser Zeit nicht zur Verfügung stand und die es dem gesamten Kalten Krieg ermöglichte, von Anfang bis Ende zu spielen. Durch eine Reihe von Ereigniskarten, die sich auf die Weltkarte auswirkten, waren Twilight Struggle-Einzel- oder Zwei-Spieler-Spiele noch packender und spannender als Balance of Power. Kein Wunder, dass Twilight Struggle mehr als ein Jahrzehnt nach Veröffentlichung auf den Top-Spielelisten bleibt. Mit großer Vorfreude erwarteten ich und die Legionen der Twillight Struggle-Fans die iOS-Konvertierung von Playdeck (9, 99 US-Dollar) . Und ich freue mich, berichten zu können, dass Playdecks Bemühungen, das Wesentliche des Spiels in der iOS-Version festzuhalten, erfolgreich sind.

Ich werde nicht auf die Regeln und Ziele des Spiels eingehen, da es im Internet weite Bereiche gibt, die detaillierten Strategien, Artikeln, Rezensionen, Videos und Diskussionen über das Brettspiel gewidmet sind. Ich werde mich eher auf die Conversion-Qualität und den Spaßfaktor konzentrieren.

Das Gameplay ist im Wesentlichen ein Kontrollwettbewerb für den Kartenauswahlbereich mit Würfeln, um zufällige Elemente in das Spiel einzuführen. Was Twilight Struggle so faszinierend macht, ist die Art und Weise, wie sich geschichtsbasierte Szenarien auf der Weltkarte abspielen. Weltereignisse, Körperhaltung und sogar Fortschritte bei Weltraumrennen wirken sich auf das Ergebnis aus, während Sie kämpfen, um einem nuklearen Brand zu entgehen. Das Zeichnen und die Bewegungsanimation von Karten im Spielbereich ähneln den anderen kartenbasierten iOS-Spielen von Playdeck (Ascension, Solforge und Summoner Wars). Es ist ein bisschen langweilig, aber es vermittelt zumindest deutlich die jeweiligen Aktionen im Spiel. Was in der Tonabteilung wirklich eine nette Geste ist, sind historische Audioclips, die durch bestimmte Aktionen ausgelöst werden. Diese tragen dazu bei, die Spieler in dieser Zeit weiter in ihren Bann zu ziehen und ein Gefühl für die politische Haltung beider Seiten während des Kalten Krieges zu entwickeln. Ich fand auch, dass der KI-Spieler ein großartiger Gegner ist und nur ein Drittel der Matches auf normalem Schwierigkeitsgrad gewinnt. Ich habe noch kein Spiel im höchsten Schwierigkeitsgrad gewonnen, obwohl ich sicher bin, dass Hardcore-Twilight-Struggle-Spieler den Sieg viel schneller erreichen werden, als ich es mir erhoffen könnte. Vor allem hat mich das Spiel beschäftigt und mir überlegt, wie ich meinen KI-Gegner in jeder Runde am besten schlagen kann. Selbst als ich besiegt wurde, lernte ich mehr als nur die strategischen (und manchmal glücklichen) Elemente des Spiels. Es belebte auch mein Interesse an dieser historischen Periode, nicht nur die geopolitische Landschaft aus dieser Zeit besser zu verstehen, sondern auch zu versuchen, die Geschichte zu verändern, indem mein Gegner und die virtuelle Welt an den Rand der atomaren Vernichtung gedrängt werden.

Endgültiges Urteil

Zusammenfassend möchte ich, dass Playdeck seine Grafikkünstler an ihre Grenzen bringt, wenn es darum geht, das Erscheinungsbild des Brettspiels in dieser digitalen Ausgabe (bitte besser animierte Würfelwürfe und Grafiken zur Manipulation von Spielkarten) wiederzugeben Angelegenheit ist, Playdeck hat die nahezu unmögliche Aufgabe erfüllt, ein weitläufiges, komplexes Brettspiel-Erlebnis in eine zugängliche iOS-App zu destillieren, ohne dabei an Wiedergabetreue zu verlieren. Die gleiche Spannung und das dynamische und durchdachte Gameplay haben es zu diesem Meisterwerk gemacht. Es verfügt möglicherweise nicht über alle Schnickschnack einer Triple-A-Kunst- und Animationsbehandlung, aber das effektive Layout und die entsprechenden Soundeffekte verbessern das Spielerlebnis dramatisch. Wenn Sie ein iPad besitzen und bereits ein Fan des Brettspiels sind, ist der Kauf dieser digitalen Ausgabe ein Kinderspiel. Für diejenigen, die die bemerkenswerten historischen Ereignisse noch nicht erlebt haben und das komplexe Zusammenspiel der Machtverhältnisse während des Kalten Krieges in einem anregenden strategischen Wettbewerb verstehen, ist Twilight Struggle den Preis für dieses iPad-spezifische Spielerlebnis wert.