Testbericht: ZAGG Dropguard Case und Invisible Shield Screen Protector

Die ZAGG Dropguard-Hülle (24, 99 USD) und InvisibleShield Glass Luxe (34, 99 USD) sind die perfekte Kombination, um den Schutz des iPhones zu gewährleisten. Das Gehäuse schmiegt sich attraktiv über die Rückseite und die Kanten, während das Schutzschild ein Kraftfeld mit mehrschichtigem Schutz auf die Vorderseite des Bildschirms ausstrahlt. Das neue iPhone ist da und Sie werden eine hochwertige Kombination aus Schutzhülle und Bildschirm wünschen, um diese 6s zu schützen. ZAGG hat dein iPhone zurück. Wir geben Ihnen auch einige Tipps, um das Zerbrechen Ihres Bildschirms zu verhindern.

Die Dropguard-Abdeckung puffert die iPhone-Kanten gut, ist aber auf der Rückseite für meinen Geschmack möglicherweise etwas dünn (ich bringe mein Handy in den Kraftraum im Fitnessstudio). Zugegeben, auf der Rückseite muss das iPhone wahrscheinlich weniger geschützt werden, obwohl der Bereich um die hintere Kameraöffnung und den Blitz immer noch sehr anfällig ist. Ein härterer Plastikrahmen schützt die Kameraecke, aber der Rest ist eine Bahn aus dünnerem gummiertem Material, die, während sie einen Stoß verteilt, einem schweren Schlag möglicherweise nicht standhält. Das heißt, wenn Sie auf der Rückseite etwas mehr Schutz benötigen, sollten Sie stattdessen den ZAGG Shockguard verwenden.

Das InvisibleShield Glass Luxe macht seinem Namen alle Ehre, indem es dem ohnehin schon ziemlich harten iPhone-Bildschirm Schichten aus gehärtetem Glas und gehärtetem Polycarbonat hinzufügt. Ich habe zu viele Geschichten gehört (normalerweise im Zusammenhang mit dem Badezimmer), wie überraschend einfach es ist, ein iPhone-Gesicht zu knacken. So ziemlich alle Produkte, die ich teste, knacken im Übrigen irgendwann (weil ich sie normalerweise fallen lasse, bis sie es tun), aber ich muss den iPhone-Bildschirm selbst noch knacken, wenn ein Displayschutz installiert ist. Es ist besser, einen 40-Dollar-Schutz zu zertrümmern als meinen Bildschirm, und so hatte ich immer noch die Daumen, als ich das Glas fallen ließ (das seiner 9H-Härte gerecht wurde).

Einige Tipps zur Vermeidung von Bildschirmrissen bei einem Pro-Cracker von Bildschirmabdeckungen:

  • 1. Wählen Sie eine Abdeckung mit Stoßstangen und einer Lippe, die über dem Bildschirm herausragt.
  • 2. Bringen Sie Ihr iPhone nicht an einen Ort wie ein Badezimmer, der von harten Oberflächen umgeben ist, und stellen Sie es nicht in ein Regal, in dem Vibrationen auftreten.
  • 3. Verhindern Sie das Auswerfen der Gesäßtasche. Wenn Sie Ihr iPhone in einer Fronttasche tragen, besteht eine geringere Wahrscheinlichkeit, dass es aus einer Rückentasche auf einen Keramikfliesenboden (oder in eine Toilettenschüssel) schießt.
  • 4. Verwenden Sie eine Displayschutzfolie wie das Glass Luxe.

InvisibleShield hilft Ihnen bei der Installation mit einem patentierten Rückseitenkleber, der das Entfernen und Wiederanbringen zum Kinderspiel macht. Das Aussehen ist nahezu nahtlos und es gibt leicht gekrümmte Kanten wie bei einigen anderen neueren Bildschirmprodukten, die wir getestet haben. Diese Produkte sehen gut aus und bieten ein wenig zusätzlichen Schutz, eignen sich aber nicht immer für Abdeckungen oder Etuis. Der Luxus aus Glas passt Hand in Hand zu den Dropguard- oder Shockguard-Etuis.

Vorteile

  • Großartiges Aussehen mit hervorragender Verarbeitung

Nachteile

  • DropCase etwas dünn auf dem Rücken

Endgültiges Urteil

Ganz gleich, ob Sie in dieser neuen iPhone-Saison ein Gehäuse, Cover oder Tastaturprodukt benötigen, jedes ZAGG-Produkt ist auf jeden Fall einen Blick wert, da ich viele davon teste und dafür bürge, dass sie als erschwingliche und praktische Schutzoptionen gelten.