Tipp des Tages: So richten Sie standortbezogene Erinnerungen ein und verwenden sie

Wenn Sie nicht standortbasierte Erinnerungen verwenden, können Sie Ihre native iOS 8-Erinnerungs-App nicht vollständig nutzen. Standortbezogene Erinnerungen können Ihnen helfen, sich daran zu erinnern, dass Sie Milch benötigen, wenn Sie in der Nähe des Lebensmittelladens fahren, und sie können sicherstellen, dass Sie nicht vergessen, Ihre Mutter anzurufen, wenn Sie zu Hause ankommen.

Stellen Sie zur Verwendung von standortbezogenen Erinnerungen sicher, dass Sie diese Option zuerst aktiviert haben. Gehen Sie zu Einstellungen> Datenschutz> Ortungsdienste. Schalten Sie die Ortungsdienste ein, falls dies noch nicht geschehen ist.

Blättern Sie als Nächstes nach unten und tippen Sie auf Erinnerungen und dann auf Während der Verwendung der App, damit die App immer auf Ihren Standort zugreifen kann.

Um eine ortsbezogene Erinnerung in Ihrer Erinnerungs-App zu erstellen, erstellen Sie eine neue Erinnerung oder tippen Sie auf eine vorhandene und tippen Sie dann auf das "i" -Symbol auf der rechten Seite.

Aktivieren oder deaktivieren Sie Mich an einen Ort erinnern und tippen Sie anschließend auf Ort. Wählen Sie einen Ort aus der Liste oder geben Sie die Adresse ein und wählen Sie, ob Sie beim Verlassen oder bei der Ankunft am Ort erinnert werden möchten

Sie können diese Erinnerungen auch über Siri einstellen. Bitten Sie sie einfach, Sie daran zu erinnern, das zu tun, was Sie an dem Ort tun müssen, an dem Sie es tun müssen, und sie wird eine Erinnerung festlegen. Bitte beachten Sie, dass Siri nur ortsbezogene Erinnerungen für Adressen festlegen kann, die in Ihren Kontakten eingegeben wurden.

Top Bildnachweis: JoemanjiArts / Shutterstock.com

Hat Ihnen dieser Tipp gefallen? Beherrsche dein iPhone in einer Minute am Tag: Melde dich hier an, um den KOSTENLOSEN Tipp des Tages direkt in deinen Posteingang zu bekommen.